Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Universum History - Olympia 1936. Der verratene Traum (2015-2016)

Arbeitstitel The Nazi Games
Fremdsprachiger TitelThe Nazi Games - Inventing the modern Olympics
Sparte Doku (Reihe)
Regie Christoph Weber
DrehbuchChristoph Weber
Ausführende Produktion Pre TV - Gesellschaf...
 
AuftragssenderORF, PBS [us], ZDF
ProduktionslandDeutschland, Österreich
GenreGeschichte

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename Synchronschauspieler/in / Sprecher/in
  Alessandra Dietzel  Hanni Deutsch  [HR]  
    Sprecherin  [HR] Mercedes Echerer  (2016)
  Antonia Moretti  Judith Deutsch  [HR]  
  Joseph Prammer  Theodor Deutsch  [HR]  
  Helen Barke  Deutsche Schwimmerin  [NR]  
  Hillevi Hofmann  Rachel Deutsch  [NR]  
  Sebastian Pass  Zsigo Wertheimer  [NR]  
  Theresa Adelmann  Hakoah Schwimmerin  [TR]  
  Anastasia Bandini  Hakoah Schwimmerin  [TR]  
  Katharina Beranel  Hakoah Schwimmerin  [TR]  
  Sonja Horak  Hakoah Schwimmerin  [TR]  
  Maximilian Keresztesy  Photograph  [TR]  
  Sabine Nader  Hakoah Schwimmerin  [TR]  
  Annika Schöppl  Hakoah Schwimmerin  [TR]  
  Sophie Schöppl  Hakoah Schwimmerin  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Rudi Czettel
  Setrequisiteur (bisher Innenrequisiteur)  Gerhard Ölz
  Baubühne  Horst Hruska
  Drehbuch Drehbuchautor  Christoph Weber
  Kamera Kameramann/DoP  Josef 'Sepp' Neuper
  Zusätzliche Kamera  Dieter Stürmer
  Unterwasser Kameramann  Ingemar Arnold
  Drone Camera Operator  Heinz Maghörndl
  1. Kameraassistent  Martin Stoni
  2. Kameraassistent  Ingemar Arnold
  2. Kameraassistentin  Petra Plank
  Standfotograf  Paul Sturm
  Kamerapraktikant  Christian Egger
  Kamerabühne Kamerabühne  Siegfried Stütz
  Kamerabühne  Nicolaus Metzger
  Kamerabühne  Michael Fiala
  Multikopter Pilot  Alexander Kaiser [1] 
  Kostüm Kostümbildnerin  Alexandra Trummer
  Costume Buyer  Veronika Susanna Harb
  Garderobiere  Anna Seitlinger
  Licht Best Boy  Florian Hrad
  Beleuchter  Florian Schabel
  Maske Maskenbildnerin  Nina Sabary
  Musik Komponist  Kurt Adametz
  Postproduction/VFX Computer Graphics Supervisor  Kerstin Barenbock
  Colorist  Daniel Schelby
  Producer Produzent  Nikolaus Wisiak
  Produzent  Bernd Wilting
  Produktion Produktionsleiter  David Steinbach
  Produktionsleiterin  Anja Klisch
  Postproduktionskoordinator  Gero Hecker
  Produktionsassistentin  Antonia Fritz
  Erste Aufnahmeleiterin  Doris Offermann
  Produktionspraktikant  Hannes Fuchshofer
  Regie Regisseur  Christoph Weber
  2nd Unit Regisseur  Heinz Leger
  Schnitt Editor  Stefan Kolbe
  Additional Editor  Martin Biribauer
  Schnittassistentin  Andrea Unterweger
  Ton Filmtonmeister  Rene Schuh
  Filmtonassistent  Florian Schreiner
  Ton-Postproduktion Sound Supervisor  Florian Ebrecht
  Mischtonmeister  Alexander Weuffen amerikanische Fassung: PBS

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Pre TV - Gesellschaft f. Film- und Videoproduktion...
  Taglicht Media Film- & Fernsehproduktion GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Filmbearbeitung/Transfer   Schelby D.C 
  Ton (Postproduktion)   Tonpunktstudio 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Universum History Olympia 1936 – Der verratene Traum
Die olympischen Spiele von Berlin - das internationale Sportfest vor 80 Jahren wurde zur einzigartigen Demonstration des NS-Regimes. Eine pompöse Inszenierung, die der Welt die Überlegenheit der "deutschen Herrenrasse" klar machen sollte - mit allen Mitteln. Neueste Forschungen zeigen ganz klar, wie sehr das IOC mit dem Hitler-Regime paktierte, um der Weltöffentlichkeit eine Show zu bieten, die alle bisherigen Dimensionen sprengt. Nürnberger Rassegesetze und staatlicher Terror gegen Juden, Roma und Sinti wurden verschwiegen, der Erfolg der Spiele sollte nicht durch Protest und Boykott getrübt werden. Drei junge Schwimmerinnen vom Wiener Sportclub Hakoah aber machen nicht mit. Angeführt von Judith Deutsch, die als Sportlerin des Jahres 1935 große Medaillenchancen hat, beschließen sie trotz Drohungen des Schwimmverbands, nicht nach Berlin zu fahren - und setzen damit ein Zeichen! (http://tv.orf.at/program/orf2/20160805/762456801/)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe