Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Kann man Gott beleidigen? - Der Streit um Blasphemie (2015-2016)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Werner Köhne
DrehbuchWerner Köhne
Ausführende Produktion Florianfilm GmbH  
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Werner Köhne
  Kamera Kameramann/DoP  Bernd Meiners
  Musik Komponist  Martin Gerke
  Postproduction/VFX Title Designer  Arno Blumenstock
  Producer Produzentin  Marianne Schäfer
  Producer  Jonas Niewianda
  Produktion Produktionsleiter  Oliver Bätz
  Regie Regisseur  Werner Köhne
  Schnitt Editor  Johannes Hiroshi Nakajima
  Ton Filmtonmeister  Jörg Johow

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Florianfilm GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
in der heutigen Zeit, in der die Religion weltweit an Bedeutung gewinnt oder gar zu einem Politikum wird, das t error und gewalt auf den Plan ruft, ist Blasphemie ein brisantes Thema. die dokumentation geht der Frage nach, wie sich k ünstler, Filmemacher und karikaturisten positionieren, deren Werke sich aus unterschiedlichen lagern den Vorwurf der gotteslästerung eingehandelt haben und wie Vertreter aller glaubensrichtungen zu diesem thema stehen (arte)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 14.12.2016 arte

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 52'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe