Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Westend (2013-2014)

Sparte Spielfilm
Regie Marie Cantu
DrehbuchMarie Cantu
Ausführende Produktion DPD Culture GmbH
 
ProduktionslandDeutschland

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Hermina Fatyol  Kishope  [HR]  
  Martina Schießer  Conny  [HR]  
  Rainer Kirberg  Sigi  [NR]  
  Bence Máté  Béla  [NR]  
  Szerafina Schießer  Miriam   [NR]  
  Heinrich Rolfing  Gangster  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Zoltán Lábas
  Drehbuch Drehbuchautorin  Marie Cantu
  Kamera Kamerafrau/DoP  Agnes Pakozdi
  Kostüm Kostümbildner  Gizella Koppány
  Kostümbildnerin  Mirjam Rozsahegyi
  Kostümbildnerin  Kriszta Schmitz
  Musik Komponistin  Gemma Ray
  Komponist  Mick Harvey
  Producer Produzent  Gabor Altorjay
  Produzentin  Marie Cantu
  Regie Regisseurin  Marie Cantu
  Ton Filmtonmeister  Andor Márton
  Filmtonassistent  Louis Marioth
  Ton-Postproduktion Sounddesignassistent  Louis Marioth

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DPD Culture GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Marie Cantu2014Int. Hofer Filmtagenominiert
Marie Cantu2015Achtung BerlinBerlin Highlightsnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Was tut man nicht alles, um an Geld zu kommen? Und was tut man, wenn man zu viel davon und deshalb ein schlechtes Gewissen hat? Cony und Sigi leben in einer Villa im Berliner Westend. Mit dem Sex will es nicht mehr so recht klappen. Zusätzlich will die Tochter bald ausziehen. Cony hat Angst vor der Zukunft und will etwas Sinnvolles tun. Sie hat die Idee, ein armes Roma-Kind aus Osteuropa zu adoptieren, doch Sigi manipuliert Cony erfolgreich dahingehend, dass die beiden statt eines Kleinkindes ein volljähriges Mädchen ins Haus nehmen. Sie stammt aus Ungarn, heißt Kishope und verschweigt, dass sie schon selbst ein Kind hat. Kurze Zeit später kommen ihre Familienangehörigen nach. Die Interessen und Ziele könnten nicht unterschiedlicher sein: Das zeigt sich schon bald in einer irrwitzigen Mischung aus Begehren, latenter Diskriminierung, Gutmenschentum und Neid.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 74'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe