Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Sistas Inspiration
  

Die Rheintöchter (2015-2016)

Sparte Dokumentarfilm
Regie diverse
Ausführende Produktion Sistas Inspiration  
 
ProduktionslandDeutschland

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kamerafrau/DoP  Karola Keller
  Regie Regisseurin  Sabine Arnolds
  Regisseurin  Ulrike Anhamm
  Schnitt Editorin  Karola Keller

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Sistas Inspiration 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die Rheintöchter sind Deutschlands und vielleicht auch Europas ältester gemischter Damenchor. 1984 gründeten sie sich in Köln, entwickelten viele abendfüllende Programme voller Gefühl, Freude und kabarettistischer Spitzen. Sie bedienen sich eines breiten Repertoires an Musik und schreiben die Texte erotisch oder ironisch, wenn nicht sogar bösartig um. Einige von euch werden sie vielleicht schon mal live erlebt haben. Aber warum ist der lesbische Chor gemischt? Und nehmen die Rheintöchter beim Namen Bezug auf die Nibelungen? Über die Entstehung und Entwicklung erzählen Gründerinnen, ehemalige Sängerinnen und aktuelle Rheintöchter. Und aus 32 Jahren Chorgeschichte gibt es viel zu erzählen. Das Publikum bekommt aber auch einen Blick hinter die Kulissen und in den Probenalltag. So erfahren wir alles, was wir schon immer über die Rheintöchter wissen wollten.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Köln, München
  Lauflänge 63 Minuten
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Farbe/SW Farbe