Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 Bild: WDR/WDR/Steffen Sailer
  

Winterwelten (2012-2013)

Sparte Dokumentarfilm
Regie diverse
DrehbuchAnnette Scheurich
Ausführende Produktion Marco Polo Film AG  
 
AuftragssenderPhoenix, RBB, WDR
ProduktionslandDeutschland
GenreNatur-Umwelt

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
    Sprecher  Volker Lechtenbrink 

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Annette Scheurich
  Kamera Kameramann/DoP  Steffen Sailer
  Kamerafrau/DoP  Alexandra Sailer
  Kameramann/DoP  Boas Schwarz
  Kameramann/DoP  Klaus Scheurich
  Musik Komponist  Georg Reichelt
  Regie Regisseurin  Annette Scheurich
  Regisseur  Klaus Scheurich
  Schnitt Editor  Andreas Tiletzek
  TV-/Web-Content Redakteurin  Gabriele Conze (WDR)

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Marco Polo Film AG 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Winter verzaubert das Land auf märchenhafte Weise. Neuschnee hüllt Berg und Tal in einen weißen Schleier. Über Wiesen und Felder weht eisiger Wind. Bäume ächzen unter der Schneelast und in Eiszapfen bricht sich funkelnd das Licht. Wintersportler zieht es in Scharen in den Tiefschnee und Kinder zählen die Tage bis zum Weihnachtsfest.Für die heimische Tierwelt beginnt jetzt jedoch die härteste Zeit des Jahres. Ob Fuchs, Eichhörnchen oder Hirsch – jeder versucht auf seine Weise den Winter zu überstehen. Es gilt jetzt, dem Hunger und der Kälte zu trotzen. Der Film nimmt uns mit in die winterliche Natur in Deutschland. Außergewöhnliche Tiergeschichten, untermalt von kindlicher Begeisterung für die kalte Jahreszeit, lassen eine ganz besondere Winteratmosphäre entstehen, der sich auch der erwachsene Zuschauer nicht entziehen kann. Besinnlich, amüsant und spannend zugleich, verdeutlicht der Film auf eindrucksvolle Weise die magischen Momente in Deutschlands Winterwelten.

Quelle: marco-polo-film.de

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 17.12.2013 WDR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 44 min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe