Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

16 Frauen (2016-2017)

Fremdsprachiger Titel16 Women
Sparte Dokumentarfilm
Regie Bahar Ebrahim  
DrehbuchBahar Ebrahim 
Ausführende Produktion Cornelsen Films GmbH  
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDoku

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Bahar Ebrahim
  Untertitel Übersetzung  Rita Reemer
  Untertitel Übersetzung  Mohammad Khazaei
  Kamera Kameramann/DoP  Arash Aghabik
  Musik Komponist  Carsten Rocker
  Producer Produzent  Chris Cornelsen
  Produktion Produktionsleiter  Abbas Nezamdoust
  Erster Aufnahmeleiter  Majid Purmahmoudian
  Office Production Assistant  Monika Jürgens
  Regie Regisseurin  Bahar Ebrahim
  Schnitt Editor  Shahryar Ahadi
  Ton Filmtonmeister  Vahid Razawian
  Ton-Postproduktion Mischtonmeisterin  Kerstin Teschner

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Cornelsen Films GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Ton (Postproduktion)   TV+Synchron Berlin GmbH Filmtonmischung

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Sechzehn Frauen, sechzehn Biografien, sechzehn Schicksale in Teheran. Frauen zwischen 20 und 80. Sechzehn Frauen auf der Suche nach dem eigenen Selbstverständnis. Momentaufnahmen. Was denken, was fühlen, wie handeln sie? Was erwarten sie noch vom Leben? Der Film von Bahar Ebrahim ist eine Bestandsaufnahme von sechzehn Frauen in Alltagssituationen, mit ihren Wünschen, Träumen und Wahrnehmungen. Sechzehn iranische Frauen und ihre Ansichten über Vergangenheit, Einsamkeit, Männer, Mode, Liebe, Freiheit und Selbstbestimmung. Unter ihnen zwei, ohne Worte, stumm, die durch Musik und Tanz die anderen in eine leidenschaftliche Fülle des Wohllauts und der Bewegung tauchen. Kunst als wärmender Seelenmantel.

>Das Leben ist ein Gefängnis, meine Augen ein Ozean voller Tränen. Oh Leben, süßes Leben, ich hab‘ genug von dir, lass mich sterben. <

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 27
  Drehort/e Teheran/Iran
  Lauflänge 88 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 official Websitehttp://16frauen.de
 Trailer
 Trailer german subshttp://www.youtube.com/watch?v=V1ZTiJDZW74
 Kritiken
 Artikel, Berichte