Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ZDF/Willi Weber
  

ZDFzeit - Wie gut sind Billigbäcker? (2016)

Sparte Doku (Reihe)
Regie Aljoscha Seidt
Ausführende Produktion Story House Producti...  
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland
GenreEssen

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  André Götzmann
  Standfotograf  Willi Weber
  Licht Oberbeleuchter  Oliver Krupke
  Beleuchter  Oliver Täubrich
  Lichtassistent  Julius Dommer
  Producer Executive Producer  Daniel Maiterth
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Jens Freels
  Produktionsleiterin  Leila Kessler
  Produktionsassistentin  Daniela Eberl
  Regie Regisseur  Aljoscha Seidt
  Sende/Veranstaltungstechnik Technischer Leiter  Thomas Sassenberg

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Story House Productions 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Sie heißen Backshop, Back-Factory oder Backwerk – allesamt Billig-Bäcker. Wie kommen die niedrigen Preise zustande? Wie ist die Qualität? Und fertigen sie am Ende gar die besseren Produkte?

In den Billig-Bäcker-Filialen macht eine Person alles: Aufbacken, verkaufen und Brötchen belegen. Leiden darunter Hygiene, Sorgfalt und Geschmack? Nelson Müller gibt Antworten auf Fragen rund um das Phänomen Billig-Bäcker.

In den 50er Jahren gab es noch 55.000 Handwerksbäcker in Westdeutschland, heute sind es nur noch etwa 12.000 im ganzen Bundesgebiet. Auf vier Prozent der Bäcker entfallen 65 Prozent des Gesamtumsatzes. Bei diesen laufen in riesigen Stückzahlen die Backwaren vom Band. Halbfertig gebackene Brote und Brötchen werden in den Filialen oder im Discounter nur noch aufgebacken und als "frisch gebacken" verkauft.

Einer der Hauptakteure ist Harry Brot. Die Firma stellt nicht nur Teiglinge her, sie betreibt nebenbei auch den Discount-Bäcker Back-Factory – als Franchise-Modell. Brötchen sind bei den boomenden Selbstbedienungs-Bäckern um bis zu fünfzig Prozent billiger als beim örtlichen Bäckermeister, gerade einmal 15 Cent werden verlangt. Frisch belegte Brote für weniger als einen Euro, auch den Kaffee gibt es zum Niedrigstpreis - bekommen die Kunden beim Discount-Bäcker etwa minderwertige Ware? Importieren Backwerk und Co. gar Billig-Brötchen aus China, wie von manchen unterstellt? Oder arbeiten sie einfach nur effizient? Und wie schneidet das Angebot in puncto Geschmack ab?

Nelson Müller präsentiert die Erkenntnisse seiner Recherchen und zeigt die Tricks der Back-Industrie. Er erklärt, wie Handwerksbäcker arbeiten, gibt Tipps zum täglichen Einkauf und bewertet das Für und Wider der boomenden Billig-Bäcker.

(Quelle: ZDF)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 01.06.2016 bis 29.09.2016
  Drehort/e Deutschland
  Lauflänge 45 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe