Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © BR
  

Hey Uni (2015 | Folgen 1 - 18)

Sparte Dokuserie
Weitere Produktionsjahre 2015 - Übersicht
Regie Alexander Riedel
Ausführende Produktion Pelle Film  
 
AuftragssenderARD-alpha (vormals BR-alpha)
ProduktionslandDeutschland
GenreDokuserie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  Tobias Tempel
  Kameramann/DoP  Tim Kuhn
  Musik Komponist  Jan Peter Schwalm
  Producer Produzent  Alexander Riedel
  Produzentin  Bettina Timm
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Felix Lang
  Produktionskoordinatorin  Veronika Neuber
  Regie Regisseur  Alexander Riedel
  Schnitt Editor  Eric Asch
  Schnittassistentin  Sophie Oldenbourg
  Ton Filmtonmeister  Lorenz Kainz
  Filmtonmeister  Björn Rothe
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Christoph von Schönburg
  Sounddesigner  Christoph von Schönburg

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Pelle Film 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Fünf junge Menschen starten ins Uni-Leben. Mit allem, was dazu gehört: Sie lassen langjährige Freunde und die Geborgenheit der Familie zurück und wagen den Schritt in die Selbständigkeit. Alles steht auf Anfang.
Elena muss ihr Studium mit Kind meistern. Pratheek will sich nebenher den Traum von der eigenen Bar verwirklichen. Veronica versucht Modeln und Medizinstudium zu vereinbaren. Ihre Kommilitonin Fabienne verliert schon mal den Überblick über ihre WG-Mitbewohner. Und wie ergeht es dem politisch engagierten Luca im Kunstpädagogikstudium?
Ein Jahr lang hat der Dokumentarfilmer Alexander Riedel im Auftrag von ARD-alpha fünf Studenten mit der Kamera begleitet. In 18 Folgen zeigt die Doku-Serie, wie sich ihr Leben für immer verändert. Wie erwachsen sind sie wirklich? Und wie frei?
Das Fazit: Auch in Zeiten von Bologna bleibt der Start ins Campus-Leben ein existenzielles Bildungsabenteuer.
HEY UNI – das sind 18 rasant erzählte und raffiniert gestaltete Kurzfilme von jeweils 15 Minuten Länge. Um sie herum haben ARD-alpha, die Produktionsfirma Pelle Film und PULS, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, ein gemeinsames trimediales Projekt über das Abenteuer Studienstart entwickelt.
Auf dem Blog „hey-uni.de“ werden alle Folgen web first publiziert. Dort wird mit und um die fünf Protagonisten herum eine eigene Erzähl-Welt aufgebaut. (http://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/programmkalender/ausstrahlung-484460.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 29.10.2015 BR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge Episode 15
  Ausstrahlung wöchentlich
  Teile von/bis 1 - 18
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Inhalt - Personen - Hintergrundhttp://hey-uni.de
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte