Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © MDR/Saxonia Entertainment GmbH
  

Geschichte Mitteldeutschlands - Hitler. Ein Attentat und die Drahtzieher aus Magdeburg (2016)

Arbeitstitel Die Attentäter. Wie tötet man Adolf Hitler? (aka Die Hitlerattentäter)
Sparte Doku (Reihe)
Regie diverse
DrehbuchFrank Gensthaler
Ausführende Produktion Saxonia Entertainmen...
 
AuftragssenderMDR
ProduktionslandDeutschland
GenreGeschichte, Historisch

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Martin Brambach  Moderation (& Sprecher)  [HR]  
  Holger Handtke  Attentäter H. von Tresckow  [HR]  
  Andreas Berg  Fabian von Schlabrenndorff  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Stefanie Probst Russland 1943
  Drehbuch Drehbuchautor  Frank Gensthaler
  Autor für Audiodeskription  Detlef Tomschke div. Folgen 2013-2016
  Kamera Kameramann/DoP  Torbjörn Karvang
  Kostüm Kostümbildnerin  Lena Wolf
  Licht Oberbeleuchter  Tobias Menzel
  Best Boy  Christian Hölscher
  Beleuchter  Oliver Rduch
  Maske Maskenbildnerin  Marika Knappe
  Producer Producerin  Katrin Thomas
  Produktion Erster Aufnahmeleiter  Tilo Gläßer
  Regie Regisseur  Peter 'Pepe' Pippig Spielszenen
  Regisseur  Frank Gensthaler
  1. Regieassistentin  Armella Bruckböck
  Schnitt Schnittassistentin  Katrin Hummel
  Ton Filmtonmeister  Christian Carl

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Saxonia Entertainment GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Dekoration   SCC Leipzig  Baubühne, Requisiten...
  Kostüm   Sturm Handels GmbH  Uniformen
  Kostüm   Theaterkunst GmbH Kostümaussta...  KB: Lena Wolf
  Requisiten   Brücknergrafik
  Produktion Produktionsservices   filmissimo Catering  Catering
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Agentur filmissimo Inh. Antje ...  Komparsen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Darf man Adolf Hitler töten? Muss man ihn sogar töten? Menschenleben retten, indem man mordet? Zwei Männer aus Sachsen-Anhalt haben diese Fragen für sich mit einem klaren Ja beantwortet. Am 13. März 1943 soll der Führer sterben. Es ist ein Samstag. In Hitlers Terminkalender steht ein Routinebesuch an der Ostfront. Alles andere als Routine ist dieser Tag für die beiden Offiziere Henning von Tresckow und Fabian von Schlabrenndorff. Sie sind die Köpfe hinter einem Attentat, das der Auftakt zu einem Staatsstreich sein soll. Streng geheim und in permanenter Lebensgefahr haben sie monatelang Antworten gesucht auf die am Ende alles entscheidende Frage: Wie tötet man Adolf Hitler? Wie tötet man den am besten geschützten Massenmörder der Weltgeschichte?

Am Ende scheiterte auch dieses Attentat nur knapp. Wieso? Lag es an den Schutzmaßnahmen, die für Adolf Hitler ergriffen wurden? Wie sahen diese genau aus? Diese Fragen stehen im Zentrum des Films.

(Quelle: MDR)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 31.07.2016 MDR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Potsdam, Schloss Marquardt
  Lauflänge 45 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe