Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

For Whom I Might Die (2015-2016)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Levin Peter
Ausführende Produktion Filmakademie Baden-W...
 
ProduktionslandDeutschland, Österreich

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Ester Borsos  herself  [HR]  
  Dani Sarkozi  herself  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Dramaturgin|Script Consultant  Elsa Kremser
  Kamera Kameramann/DoP  Yunus Roy Imer
  Producer Producer  Levin Peter
  Regie Regisseur  Levin Peter
  1. Regieassistent  Asia Dér
  Schnitt Editor  Stephan Bechinger
  Ton Filmtonmeister  Simon Peter
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Simon Peter
  Sounddesigner  Simon Peter

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmakademie Baden-Württemberg
  Raumzeitfilm Produktion Koproduzent

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Levin Peter2016diagonale [at]Spielfilm kurznominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Abschied einer alten Frau aus der Sicht eines Hauses – statische Blicke aus dessen Fenstern, bei Tag, bei Nacht, bei verschiedener Witterung: verlassene Tableaus, gespenstische Stille. Eine unheimliche Perspektive, die wir nicht zuordnen können, die aber andächtig, fast zärtlich eine alte Frau erfasst, die im Freien ihre letzten Dinge verrichtet. Bis Garten und Veranda plötzlich von Fremden bevölkert und die Fensterläden verschlossen sind. Eine kunstsinnige philosophische Reflexion über den Tod und das Off mit den ästhetischen und inhaltlichen Potenzialen des Fensters: als Augen, als Membran zwischen innen und außen, als Rahmen, als Bild, als Repräsentation eines imaginären Raums, der nicht gänzlich ergründbar, dessen Präsenz aber fühlbar ist.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 5
  Drehort/e Ungarn
  Lauflänge 20
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Tonformat dts (5.1, 6 Kanäle)
  Farbe/SW Farbe