Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © arte
  

Durch die Nacht mit ... - Thomas Ostermeier und Niki Karimi (2016)

Fremdsprachiger TitelAu Coeur de la nuit ... - Thomas Ostermeier et Niki Karimi
Sparte Dokumentarfilm
Regie Andreas Nickl
Ausführende Produktion Avanti Media oHG
 
Auftragssenderarte
ProduktionslandDeutschland

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  Boris Fromageot
  Regie Regisseur  Andreas Nickl
  Ton Filmtonmeister  David Kammerer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Avanti Media oHG

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Thomas Ostermeier, der beim Teheraner Fadjr International Theater Festival seine "Hamlet"-Inszenierung zeigt, trifft Niki Karimi, die seit Jahren den Spagat zwischen Zensur und Kunst so gut hinbekommt, dass ihre Filme nicht nur auf internationalen Festivals gefeiert werden, sondern auch in ihrer Heimat Preise gewinnen. Karimi zeigt Ostermeier ihre Stadt.

Die Sittenpolizei Irans kontrolliert nicht nur auf den Straßen, ob Frauen ihr Kopftuch richtig tragen, sie zwingen auch Thomas Ostermeier, seine "Hamlet"-Inszenierung den iranischen Gepflogenheiten anzupassen: Kopftuchgebot auch auf der Bühne, Nacktheit sowie Berührungen zwischen Mann und Frau sind verboten. Lars Eidinger formuliert sein Unbehagen darüber, aber schließlich studieren sie den "Hamlet" neu ein. Thomas Ostermeier, seit über 15 Jahren künstlerischer Leiter der Berliner Schaubühne, hat sein Theater zu einem internationalen Exportschlager gemacht. 2011 wurde er für sein Lebenswerk mit dem Goldenen Löwen der Biennale in Venedig ausgezeichnet.

Niki Karimi wurde durch ihre Rolle in Behrooz Afkhamis "Die Braut" ("Aroos", 1990) über Nacht zum Star. In ihren eigenen Filmen beschäftigt sie sich mit sozialen Themen: starke Protagonistinnen, die bei einer Krise "nicht weglaufen, sondern kämpfen." 2015 wurde sie auf dem Fadjr-Festival als beste Regisseurin, Drehbuchautorin und Schauspielerin gekürt.

"Durch die Nacht mit ..." begleitet Karimi vom Teheraner Kinomuseum, in dem ihr eine eigene Abteilung gewidmet ist, ins Theater. Eidingers Hamlet ist mitreißend und humorvoll, das Berührungsverbot ironisiert er durch panische "Don't touch me!"-Rufe. Begeisterter Applaus. Nach dem Stück zeigt Karimi Ostermeier den Basar.

Dann stellt Karimi Ostermeier die junge Regisseurin Tina Pakravan vor. Beide Frauen haben es geschafft, sich im männerdominierten Iran als Künstlerinnen zu behaupten. Höhepunkt ist die Begegnung mit dem bedeutendsten zeitgenössischen Maler Irans, Aydin Aghdashloo. Der Reichtum der jahrtausendealten Kultur Persiens wird ebenso spürbar wie der Kampf des Künstlers nach der Islamischen Revolution. Mit einem atemberaubenden Blick über Teheran endet die Nacht.

(Quelle: arte)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 28.04.2016 arte

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 52 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe