Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

Das Projekt "Campus Galli - Wir bauen eine Klosterstadt (Abenteuer Klosterstadt Meßkirch)" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.


  

Campus Galli - Wir bauen eine Klosterstadt (Abenteuer Klosterstadt Meßkirch) (2016-2018)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Reinhard Kungel  
Ausführende Produktion rk-film, Reinhard Ku...
VerleihMindjazz Pictures
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDoku
Statusin Produktion
Drehbeginn12.05.2016
Drehende01.11.2018

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Yvonne Kowal
  Postproduction/VFX Colorist  Fabiana Cardalda
  Regie Regisseur  Reinhard Kungel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  rk-film, Reinhard Kungel
  SWR Südwestrundfunk Koproduzent

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Mindjazz Pictures

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
1.200 Jahre nach seiner Entstehung auf der Insel Reichenau wird der Karolingische Klosterplan in Meßkirch am Bodensee Wirklichkeit. Diese zweite Dokumentation hält die Jahre 2016 bis 2018 fest. (MFG)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Förderungen Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg: 80.000 € (Produktionsförderung 01/16)
DFFF Deutscher Filmförderfonds: 40.792 €
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe