Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Die guten Feinde - Mein Vater, die rote Kapelle und ich (2015-2017)

Arbeitstitel Mein Vater .... Landesverräter. Günther Weisenborn und die rote Kapelle (aka Rote Kapelle)
Sparte Kinodokumentarfilm
Regie Christian Weisenborn
Ausführende Produktion Kick Film GmbH Münch...  
VerleihSalzgeber & Co. Medi...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  Roland Wagner
  Producer Produzent  Jörg Bundschuh
  Producer  Moritz Bundschuh
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Franz Hirner
  Regie Regisseur  Christian Weisenborn
  Schnitt Editor  Wolfgang Grimmeisen
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Maik Siegle

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Kick Film GmbH München 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Salzgeber & Co. Medien GmbH

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Christian Weisenborn2017Dok.fest MünchenMünchner Premierennominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Christian Weisenborns Dokumentarfilm MEIN VATER...LANDESVERRÄTER erzählt die Lebensgeschichte von Günther Weisenborn - Schriftsteller, Theaterautor, Ehemann, Liebhaber, Freund, Widerstandskämpfer, Familienvater... Als einer der wenigen Widerstandskämpfer gegen das Naziregime entkommt er seiner Hinrichtung knapp durch das Ende des Krieges. 52 seiner Freunde und Mitstreiter aus der Widerstandsgruppe Rote Kapelle werden 1942 hingerichtet.
Der Filmemacher Christian Weisenborn ist mit dem Schicksal seines Vaters aufgewachsen. Eine Biografie, die auch den Sohn, die seine ganze Familie prägen wird. Vieles hat der Sohn zu Lebzeiten des Vaters nicht verstanden, viele Fragen kommen ihm erst in den Jahren danach… All das macht aus einem historischen Thema auch die sehr persönliche filmische Auseinandersetzung eines in der deutschen Nachkriegszeit geborenen und aufgewachsenen Mannes mit seinem Vater. (http://www.kickfilm.com/kick-film-news.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 27.07.2017

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 27.10.2015 bis 15.12.2015
  Lauflänge 93 min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 http://diegutenfeinde.de/
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte
 Kritik von Rüdiger Suchsland auf artechockhttp://www.artechock.de/film/text/kritik/g/gufein.htm