Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

NaturNah - Der mit den Wölfen heult (2010)

Sparte Reportage (Reihe)
Regie Anja Steinhörster
Ausführende Produktion video:arthouse  
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera EB Kameramann  Reinhard Bettauer
  EB Kameramann  Sebastian Beck
  EB Assistent Bild/Ton  Sebastian Beck
  EB Assistent Bild/Ton  Tobias Kranisch
  Regie Regisseurin  Anja Steinhörster
  Schnitt Editor  Kay-Stephan Rettig

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  video:arthouse 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Matthias Vogelsang aus Einbeck bei Göttingen hat eine Mission: Er will aufräumen mit dem Mythos des „bösen Wolfs“. Darum lebt er jetzt mit einem Rudel Wölfe zusammen – im Wisentgehege in Springe. Es ist ein Forschungsprojekt des Landes Niedersachsen. Vor den Augen der Zuschauer zieht der Wolfsexperte sechs kleine Welpen auf. Für sie ist er die Mutter. Sie sind gerade mal zwei Wochen alt, als Matthias Vogelsang die ersten vier Winzlinge aus einem Tierpark in Ungarn in sein Wohnhaus nach Einbeck holt. Dort werden die kleinen Wölfe fünf Wochen lang von ihm und seiner Frau mit der Flasche großgezogen. Die Küche ist das Wolfsgehege – der Tagesablauf richtet sich nach den Tieren.
Einige Zeit nach dem Einzug ins Gehege kommt dann weiterer Nachwuchs. Zwei Polarwölfe aus Berlin ziehen zunächst wieder in die Küche in Einbeck ein. Und nachdem auch sie groß genug sind, werden sie mit den nun älteren Timberwölfen zusammengebracht. Ein einmaliger Vorgang. Und äußerst spannend für die Forschung. Denn niemand weiß, wie die Tiere aufeinander reagieren werden

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 17.08.2010 NDR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe