Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

Das Projekt "Das Institut - Oase des Scheiterns" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.


  

Das Institut - Oase des Scheiterns (2015-2016 | Folgen 1 - 4)

Sparte TV-Serie
Weitere Produktionsjahre 2015-2016, 2017 - Übersicht
Regie Lutz Heineking, jr.
Ausführende Produktion Novafilm Fernsehprod...
 
AuftragssenderARD, BR, NDR, WDR
ProduktionslandDeutschland
GenreComedy, Satire

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Nadja Bobyleva  Jördis Otto  [DHR]  
  Omar El-Saeidi  Haschim Abdali  [DHR]  
  Christina Große  Dr.Anneliese Eckart  [DHR]  
  Rainer Reiners  Johannes Gmeiner  [DHR]  
  Swetlana Schönfeld  Margarete Hoffmann  [DHR]  
  Robert Stadlober  Titus Fritz  [HR]  
  Peter Trabner  Oberfeldwebel Wilms  [EHR]  
  Yilmaz Atmaca  Kisbeke 2 und 7  [NR]  
  Rauand Taleb  Ali  [NR]  
  Maximilian Dirr  Koen  [ENR]  
  Vedat Erincin  Warlord  [ENR]  
  Samir Fuchs  Bijan  [ENR]  
  Richard Gonlag  Bas  [ENR]  
  David A. Hamade  Kisbeke  [ENR]  
  Selin Kavak  Nesrin  [ENR]  
  Selam Tadese  Baran  [ENR]  
  Serkan Cetinkaya  Kisbeke  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Jost Brand-Hübner
  Außenrequisiteur  Marco Böhm
  Innenrequisiteur  Marco Minierski
  Set Dresser  Tanja Oppel
  Set Dresser  Silke Kuchinke
  Requisitenfahrer  Heribert Biermann
  Besetzung Casting Director  Dorothee Weyers
  Castingassistentin  Judith Maria Muschalla
  Drehbuch Headautor  Robert Löhr
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Annegret Eis
  Kamera Kameramann/DoP  Philipp Pfeiffer
  Kostüm Kostümbildnerin  Majie Pötschke
  Kostümbildassistentin  Elisabeth Wendt
  Garderobiere  Christina Ott
  Maske Maskenbildnerin  Filiz Riech
  Maskenbildnerin  Monika Lienig
  Postproduction/VFX Colorist  Claudia Gittel Lead Colorist
  Producer Produzentin  Geraldine Voss
  Producerin  Valeria Pauz
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producerin)  Andrea Wetzel
  Herstellungsleiterin (Line Producerin)  Heidi Wiedemann Bayerischer Rundfunk
  Herstellungsleiterin (Line Producerin)  Melanie Bührdel (Bayerischer Rundfunk)
  Produktionsleiter  Jan Weber
  Produktionsassistentin  Uta Behling
  Erster Aufnahmeleiter  Alexander Riech
  Setaufnahmeleiter  Tillmann Haring
  Assistent der Set-AL  Florian Staubach
  Produktionsfahrer  Michèl Kaffka
  Regie Regisseur  Lutz Heineking, jr.
  1. Regieassistentin  Susanne Sickert
  Script Supervisor (Continuity)  Heidi Haensch
  Schnitt Editor  Ole Heller
  Online Editor  Jasper Brandt
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Karsten Ray Im Cine Sound Studio
  Sounddesigner  Ben Bartosz Raduj Sounddesign
  Dialog Editor  Álvaro Melús Vélez ADR Schnitt
  TV-/Web-Content Redakteur  Cornelius Conrad BR
  Redakteurin  Bettina Ricklefs BR
  Redakteurin  Franziska Kischkat NDR
  Redakteurin  Henrike Vieregge WDR

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Novafilm Fernsehproduktion GmbH (ODEON TV mit Nova...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Kostüm   Wellenstein zeitgenössische Ko...  KB: Majie Pötschke
  Requisiten   Hahn-Grafix  Graphic Artist
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   adag Film Services GmbH  Komparsenabrechnung
  Finanzen, Recht und Versicherung   Marsh GmbH 
  Produktionsservices   Cinecat Filmcatering  Catering
  VFX / Postproduktion Ton (Postproduktion)   Cine Sound Studio - Karsten Ra...  Komplettvertonung & ...
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   EXTRAS Berlin, Janna Schultz

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
„Das Institut – Oase des Scheiterns“ erzählt von sechs tapferen Mitarbeitern eines deutschen Sprach- und Kulturinstituts in Kallalabad, Kisbekistan – und von ihren Versuchen, in einer bürgerkriegsgeschüttelten Islamischen Republik deutsche Sprache und deutsche Kultur an den Mann zu bringen. Ein mehr als schwieriges Unterfangen – denn die Kisbeken interessieren sich mehr für Nahrung, Trinkwasser und Landminen als für unregelmäßige Verben und die große Werner-Herzog-Retrospektive.

„Erst in der Ferne erkennt man, wie deutsch man ist.“ Und wie sich Deutschland im Ausland präsentiert, sagt viel aus über das deutsche Selbstverständnis. Unser dramatisches Setting Kisbekistan sorgt für ein Höchstmaß an schmerzhaftem Humor und eine Fundgrube von extremen Plots, die so in Deutschland nicht möglich wären.

Dass bei diesem Culture Clash alles schiefgehen sollte, was schiefgehen kann, versteht sich von selbst: Kein deutschnationaler Fauxpas wird ausgelassen, kein diplomatisches Porzellan bleibt unzerschlagen, keine Tradition unbeleidigt. Und die schlimmsten interkulturellen Katastrophen richten ausgerechnet die tolerantesten und aufgeschlossensten Mitarbeiter an.

(Quelle: Odeon Film)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 11.11.2015 bis 02.12.2015
  Drehort/e Berlin
  Lauflänge Episode 20 Min.
  Teile von/bis 1 - 4
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe