Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

Das Projekt "Sekundenschlaf" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.


  

Sekundenschlaf (2015-2016)

Arbeitstitel Schnell Vorbei
Sparte Kurzspielfilm
Regie Lena Lemerhofer
Ausführende Produktion Filmuniversität Babe...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Ayla Siegmund  Ida  [HR]  
  Merten Schroedter  Egon  [HR]  
  Judith Sehrbrock  Judith  [HR]  
  Alexander von Hugo  Armin  [HR]  
  Heike Warmuth  Doris  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Theresa Höfer
  Kamera Kameramann/DoP  Florian Baumgarten
  Produktion Produktionsleiterin  Nici Brückner
  Regie Regisseurin  Lena Lemerhofer
  Schnitt Editorin  Evelyn Rack
  Ton Filmtonmeister  Robert Niemeyer
  TV-/Web-Content Redakteurin  Martina Nix rbb

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (vormals HF...
  RBB - Rundfunk Berlin-Brandenburg koproduzierend (rbb movie)

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Lena Lemerhofer2017Max-Ophüls-PreisMittellanger Filmnominiert
Lena Lemerhofer2017First StepsKurz- und Animationsfilmenominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Eine Familie auf der Rückfahrt aus dem Sommerurlaub. Der Vater schläft am Steuer ein und fährt gegen einen Baum. Das Ehepaar und die gemeinsame Tochter werden zusammen ins Krankenhaus eingeliefert. Doch dann sind die Eltern weg. Das Mädchen kommt vorerst zu Bekannten, die jedoch hilflos reagieren und das Kind schonen wollen. Nur vereinzelt erfährt sie etwas über den ernsten Zustand ihrer Eltern.

Das Mädchen durchläuft eine innere Entwicklung: Der ursprünglich für sie fremde Wald wird zum Ort, an dem sie nach und nach zu sich findet. Aus Verlustangst und dem Gefühl der Verlassenheit entwickelt sich innere Unabhängigkeit. Schließlich holt die Mutter das Kind wieder ab, und auch dem Vater geht es besser. Die Familie kommt wieder zusammen. Aber etwas ist anders.

(Quelle: rbb)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 30 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe