Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

die nordreportage - Der Eisbrecher (2011)

Sparte Reportage (Reihe)
Regie Niels Ottens
Ausführende Produktion video:arthouse  
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera EB Kameramann  Reinhard Bettauer
  EB Assistent Bild/Ton  Sebastian Beck
  Regie Regisseur  Niels Ottens
  Schnitt Editor  Kay-Stephan Rettig

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  video:arthouse 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Es knistert und knackt unter dem Bug des Eisbrechers „Wilgum“. Seit fünf Uhr morgens schon kämpft sich Kapitän Klaus Dee durch dicke Eismassen auf dem Mittellandkanal in Richtung Hannover. Der 68jährige muss festgefrorene Schiffe befreien, die Fahrrinne freihalten, Schleusen müssen befahrbar bleiben. Kapitän Dee schaut auf das Thermometer: Minus zehn Grad. Doch den erfahrenen Schiffer bringt das nicht aus der Ruhe. Das Steuerhaus ist warm und sein 42-jähriger Sohn Rolf versorgt ihn mit frischem Kaffee.
Seit Anfang Dezember sind die beiden auf dem Eisbrecher unterwegs. In den letzten Tagen des Jahres ist es außergewöhnlich kalt geworden. Kaum sind die Dees aus den Kojen, meldet sich der erste Frachterkapitän. Sein Schiff ist über Nacht festgefroren. Sofort jagt Klaus Dee seine 500 PS-starke „Wilgum“ durch die bitterkalte Nacht, um den Frachter aus dem Eis zu befreien. Schon jetzt ist ihm klar: Das Schiff wird nicht das einzige sein, das heute Hilfe benötigt. 25 Zentimeter dicke Eisschollen liegen auf dem Mittellandkanal – die sieht man nicht jeden Tag.



Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 20.01.2011 NDR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe