Freak City | © Leyendas Filmproduktion, 2018
Spielfilm | 2016-2019 | Coming of Age, Drama, Liebe, Literaturverfilmung | Deutschland
Das Projekt "Freak City" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.

Drehdaten

Drehbeginn27.07.2016
Drehende21.10.2016
Drehtage31
DrehorteBerlin

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge100 Min.

Szenen

  • FREAK CITY - R: Andreas Kannengießer - 2016

Kurzinhalt

Der 15-jährige MIKA hat außer Liebeskummer und Sex kaum was anderes im Kopf - bis er LEA trifft - smart, extrem lebendig und taub seit ihrer Geburt.
Um seine Ex-Freundin SANDRA zu beeindrucken, beginnt Mika in seinen Sommerferien einen Gebärdensprachkurs. Seine Familie und Freunde sind skeptisch und Mika beginnt selbst zu zweifeln: die Welt der Gehörlosen ist so anders als seine eigene. Doch als Sandra ihn zurückhaben will erkennt Mika, dass Lea sich längst in sein Herz geschlichen hat.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Dana CermaneLea [HR]
Julia MüllerSandra [HR]
 Luke PipliesMika [HR]
Nils AlbachNikis neuer Freund [NR]
 Klaus Bobach RiosBasti [NR]
Katharina BraunerFranzi [NR]
Florian BrettschneiderFlo [NR]
Adrian CostrauKevin [NR]
Andeas CostrauFranzis Vater [NR]
 Julia EffertzFilmfreak Mimi [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorinBirgit Stauber
DrehbuchDrehbuchautor Andreas Kannengießer
DrehbuchVorlageKathrin SchrockeRoman
KameraKameramann/DoP Andreas Kannengießer
KameraStandfotografinCäcilia Then
MusikKomponist Matthias Petsche
Postproduction/VFXVFX Supervisor Achille Abboud
ProducerProduzentinBirgit Stauber
ProduktionAssistentin des ProduktionsleitersCäcilia Then
ProduktionProduktionsfahrerMatthias Genz

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Leyendas Filmproduktion

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
ProduktionBüroservice, -Material, ÜbersetzungenLaura HäußerGebärdensprachdolmetscherin
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Andreas Kannengießer2015Wim Wenders Stipendium 2015gewonnen
Birgit Stauber2015Wim Wenders Stipendium 2015gewonnen