Reportage (Reihe) | 2011 | NDR [de] | Deutschland

    Kurzinhalt

    Für Imker Fubo und Bauer Detert beginnt im Frühjahr ein spannendes Projekt. Die beiden wollen an Deterts Feldern in Ankum bei Osnabrück erstmals neue Säume säen. Seit Jahren schon werden diese bunt bewachsenen Streifen am Ackerrand immer seltener. Vielen Menschen fallen die Säume kaum noch auf. Einige Landwirte sehen sie sogar als Vergeudung wertvoller Anbaufläche. Doch Fubo und Detert wissen, wie wichtig die Säume für die Natur sind. Die Bienen des Imkers und auch viele andere Insekten finden in ihnen Blütenpollen und wertvollen Nektar. Fasan und Rebhuhn bieten die Säume Verstecke, die sie spätestens ab August auf den vielen abgeernteten Äckern vergeblich suchen. Eva Meyerhoff aus Riepe bei Fallingbostel macht sich vor allem um die Feldhasen Sorgen. In den letzten Jahrzehnten sind die Tiere in ihrer Gegend seltener geworden. Neue Säume würden ihnen als ausgezeichnete Deckung vor ihren vielen Fressfeinden dienen. Zudem fressen Feldhasen besonders gern die zahlreichen Wildkräuter, die dort wachsen. Nicht umsonst werden die Säume auch Hasenapotheke genannt.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraEB KameramannReinhard Bettauer
    KameraEB Assistent Bild-TonSebastian Beck
    RegieRegisseurNiels Ottens
    SchnittEditorDaniel Meyer

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     video:arthouse [de]

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandNDR [de]Dienstag, 25.10.2011