Reportage (Reihe) | 2012 | NDR [de] | Deutschland

    Kurzinhalt

    Einen Garten hinterm Haus haben viele. Aber das, was Marita Eichler aus Bad Fallingbostel hinter ihren vier Wänden züchtet, pflegt und über alles liebt, gleicht einem Biotop aus einer anderen Welt: Ungewöhnliche und teils seltene Pflanzen auf über 1000 Quadratmetern. Ihr Spezialgebiet: Panaschierte Gewächse. „Panaschiert“ ist wahrscheinlich das Lieblingswort der etwas schrulligen aber äußerst liebenswürdigen Dauer-Hut-Trägerin: „Sagen wir mal, die Blätter einer Pflanze sind normalerweise grün. Aber dann gibt es auch Pflanzen mit grün-gelben Blättern. Das bedeutet ‚panaschiert’. Und es gibt welche mit drei Farben. Ich habe die mit vier Farben am liebsten.“ Für die einen sind diese Pflanzen Unkraut, für Marita Eichler das spannendste Naturschauspiel der Welt.
    Wir begleiten Marita Eichler bei ihrer Jagd nach neuen Raritäten und an ihrem wohl aufregendsten Tag im Jahr: Wenn 300 Leute durch ihren wertvollen Garten stapfen – und nicht jeder auf die Wege achtet
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraEB KameramannReinhard Bettauer
    KameraEB KameramannJens Enno Born
    KameraEB KameramannJan-Peter Sölter
    KameraEB Assistent Bild-TonTorben Schütt
    KameraEB Assistent Bild-Ton Hagen Waechter
    KameraEB Assistent Bild-TonSebastian Beck
    RegieRegisseurTom Fischer
    SchnittEditorCatja Schlimme

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     video:arthouse [de]

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandNDR [de]Dienstag, 31.07.2012