Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Rebecca Meining
  

Mia (2014-2015)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Sophie Averkamp  
DrehbuchDaphne Vaarning
Ausführende Produktion HFF Hochschule für F...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreKomödie

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Michael Kranz  Ben  [NR]  
  Lenja Schultze  Lilli  [NR]  
  Moritz von Treuenfels  Nico  [NR]  
  Karolina Horster  Mia   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Julia Grevenkamp
  Besetzung Castingassistentin  Anne Hünseler
  Drehbuch Drehbuchautorin  Daphne Vaarning
  Kamera Kamerafrau/DoP  Rebecca Meining
  Kostüm Kostümbildnerin  Lisa Geller
  Licht Oberbeleuchterin  Rina Zimmering
  Musik Komponist  Sebastian Fitz
  Producer Producerin  Laura Roll
  Regie Regisseurin  Sophie Averkamp
  1. Regieassistent  Matthias Kobia
  Schnitt Editor  Aaron Arens
  Ton Filmtonmeister  Karl-Heinz Dunkel DT1-3

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  HFF Hochschule für Fernsehen und Film München

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Sophie Averkamp 2016Blaue Blume AwardWettbewerbsfilmnominiert
Sophie Averkamp 2016Fünf Seen FilmfestivalShort Plus Awardnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In einer Welt aus Origami-Vögeln, Federn und Windspielen sitzt die 21-jährige Mia und bastelt sich ihren eigenen Mikrokosmos. Abgeschieden und naturverbunden lebt sie mit ihrem pflegebedürftigen Großvater am Rande eines Dorfes. Bei einem ihrer Streifzüge durch den Wald, hört sie einen Kuckuck mehrfach rufen und ist erinnert an ein Sprichwort ihrer verstorbenen Großmutter: „...acht Mal und dein Herz kann nicht zurück.“ Nicht wissend, welche Vorausschau dieses Ereignis darstellt, nehmen die Dinge ihren Lauf. Denn die Idylle der melancholischen Träumerin wird jäh gestört, als am gleichen Tag die 24-jährige Lilli mit einer kaputten Mandoline vor Mias Tür steht. Mia soll diese upcyclen. Noch ehe die Mandoline von der einen Hand in die andere gewandert ist, hat sich Mia auch schon in die verschrobene Verkäuferin verliebt. Nur wenige Tage später, tritt dann der junge Pfleger Ben überfallartig in den Alltag von Mia und ihrem Großvater und das junge Mädchen verliert ihr Herz ein weiteres Mal. Plötzlich gerät das sonst so ausgeglichene Leben Mias in Bewegung und die Ereignisse überschlagen sich. Ihre Erlebnisse sammelt Mia in einem alten Koffer, gleich einem Tagebuch, und schon bald ist dieser gefüllt mit enttäuschten Hoffnungen, freudigen Erwartungen und zarten Annäherungen. Der Kurzfilm gleicht einer Kollage der Emotionen, die alle Facetten an Seins-Erfahrungen in einem zusammenführt. Das Ergebnis oszilliert zwischen Tragödie und Komödie, denn was sonst würde dem Leben gerecht werden? Und so vermischen sich auch in Mias Geschichte Verrücktheit, Verliebtheit, Verwirrung und Verzweiflung. (http://www.hff-muenchen.de/de_DE/film-detail/mia.3332)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 30'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
   Plakat
 Standfotos
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Facebook Seite zum Filmhttps://www.facebook.com/pages/mia-a-film-by-Sophie-Averkamp...
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte