Reportage (Reihe) | 2014 | NDR [de] | Deutschland

    Kurzinhalt

    Wieder erreicht eine Busladung voll deutscher Urlauber das Clubhotel an der türkischen Riviera. "Wir sind 24 Stunden rund um die Uhr da für SIE", begrüßt Teamleiterin Jytte die neuen Gäste enthusiastisch. Sie ist Animateurin. Den beiden 7-Tage-Autorinnen Katrin Hafemann und Stefanie Gromes wird in diesem Moment klar: Bespaßung 24/7, "Gästekontakt" wie es im Branchenjargon heißt, wird ab jetzt ihr Tagesgeschäft, denn sie tauchen in diesen Beruf für eine Woche ein. Wenig Schlaf ist vorprogrammiert.
    Was steckt hinter dem vermeintlichen Traumjob Animateur? Warum lässt man Freunde und Familie daheim zurück, um ständig wechselnde Urlauber zu unterhalten? Neben dem Luxus der täglichen Sonne zahlen die Animateure einen hohen Preis für die neue Familie in der Anlage: Der Kontakt zu ihrer früheren Welt ist abgebrochen, Deutschland weit weg. Nicht nur die Heimat. Die reale Welt an sich: Denn schon hinter dem Zaun beginnt die träge, leere Landschaft, mit fernen Lichtern einer echten Stadt.
    Der Film "7 Tage... unter Animateuren" zeigt, dass Animateursein viel mehr bedeutet, als freudestrahlend auf der Sonnenseite zu arbeiten.(http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/7_tage/7-Tage-unter-Animateuren,sendung269792.html)

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    NDR Norddeutscher Rundfunk [de]

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandNDR [de]Donnerstag, 21.05.2015