Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Inspiris Film
  

Gerechte unter den Völkern - Ella Lingens. Die Macht der Entscheidung (2015)

Arbeitstitel Zivilcourage Yad Vashem - Die Gerechten unter den Völkern
Sparte Doku (Reihe)
Regie Mena Scheuba-Tempfer
Ausführende Produktion Inspiris Haschek Fil...
 
AuftragssenderORF
ProduktionslandÖsterreich
GenreDokuspiel

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Helena Scheuba  Ella Lingens  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Musik Komponist  Michael Pogo Kreiner
  Producer Produzentin  Iris Haschek
  Regie Regisseur  Mena Scheuba-Tempfer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Inspiris Haschek Film GmbH [at] Projektübernahme
  Makido Film

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die Reihe 'Zivilcourage - Die Gerechten unter den Völkern von Yad Vashem' möchte die geheimen Helden in Erinnerung rufen, die durch die Institution Yad Vashem ausgezeichnet wurden und im Kleinen so über das Regime gesiegt haben. Drei Dokumentationen über österreichische Gerechte sollen entstehen und im ORF ausgestrahlt sowie im Schulunterricht über das BMUKK eingesetzt werden. Die Wiener Autorin Irene Harand kämpfte öffentlich gegen Rassenhass und Antisemitismus, rettete unzählige Menschen und engagierte sich auch noch im Exil für deren Weiterleben. Ella Lingens engagierte sich in der sozialistischen Bewegung, versteckte und unterstützte jüdische Kommilitonen. Als sie deshalb ins KZ nach Russland deportiert wurde, nutzte sie auch dort ihre privilegierte Stellung als Lagerärztin, um jüdische Lagerinsassen zu retten. Der spätere steirische Politiker Franz Leitner rettete im KZ Buchenwald als junger Mann unzähligenKindern und Jugendlichen das Leben, indem er sich als Blockältester für die Verbesserung der Lebensbedingungen einsetzte und sie in geschützteren Arbeitsbereichen unterbrachte.

(Quelle: Zukunftsfons Austria)

Ella Lingens (1908- 2002), an Austrian ho studied law and medical science, helps Jews to hide and flee from Nazi- occupied Austria. She gets deportet fort hat action to the concentration camp in Ausschwitz.

After Austrias annexation to Nazi-Germany and the invasion of the military troops, Ella Lingens decides consciously to stay in Vienna. In her point of view, an escape is equatable with active complicity.

Together with her husband Kurt Lingens, she tries to help as many jewish people as possible. They hide Jews in their apartment in the Kristallnacht and enable many jewish families to escape or hide them in their apartment. Their brave and heroical deeds end, when a spy betrays them to the Gestapo.

Ella Lingens gets arrested and has to stay four months in the Gestapo- headquarters at the viennese Morzinplatz. Afterwards she is deported to the concentration camp in Ausschwitz. Working as the prisoners doctor, she uses her privileges and possibilties to rescue many Jews from annihilation in the camp. Ella Lingens hardly survives after she gets infected with spotted fever.

After her rescue from the concentration camp through the american troops, Ella Lingens struggels to find a way to live a new life. She starts publishing her memories about the the traumatic years in Ausschwitz and the terror of the Third Reich. Constantly she is focused on giving evidence about that times, talks about her experiences with Students and in schools and and publishes articels in mass media.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Österreich 19.03.2016 ORF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe