Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

No Future war gestern (2015-2016)

Sparte Kinospielfilm
Regie Rivka Schimmelfpfeng
DrehbuchStephan Guddat
Ausführende Produktion Independent Entertai...
VerleihIndependent Entertai...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreKomödie

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
   Liza Tzschirner  Miriam Klemt  [HR]  
   Nils Brunkhorst  Boris Pawlow  [NR]  
   Fabian Harloff  Rudi Schock  [NR]  
  Kalle Haverland  Heinz Monsen  [NR]  
   Olivia Klemke  Anne Klemt  [NR]  
  Rosalie Wolff  Alexandra Valentina von Lowitz  [NR]  
  Christoph Müller  Direktor Wagner   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Stephan Guddat
  Kamera Kameramann/DoP  Andreas Barthel
  Zusätzliche Kamera  Bernhard Wohlmacher
  Standfotograf  Uwe Dillenberg
  Licht Oberbeleuchterin  Hannah Ries
  Produktion Produktionsleiterin  Susanne Duhme
  Produktionsfahrer  Christoph Speidel
  Regie Regisseur  Rivka Schimmelfpfeng
  Ton Filmtonmeister  Lennard Stittgen
  Weitere Crew Caterer (Setbetreuung)  Christoph Speidel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Independent Entertainment GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Independent Entertainment GmbH

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Einst war Miri Klemt Deutschlands neue Rockhoffnung. Doch die Musikkarriere scheiterte und so fängt Miri als Lehrerin am Johann-Bernhard-Basedow-Gymnasium an. Mit ihrer frischen, leicht tollpatschigen Art gewinnt sie schnell die Herzen ihrer Schüler und wirbelt das Kollegium auf. Weil für ihren Musikunterricht nur kaputte Instrumente zur Verfügung stehen, bittet sie den Vater ihres Schülers Julius um eine Spende. Anstatt zu helfen blamiert der Vater Miri öffentlich. Nachdem sein Sohn einen Unfall mit einem gestohlenen Motorrad baut, flüchtet sich dieser zu Miri, die damit endgültig zwischen allen Stühlen sitzt. Als langsam alles wieder ins Lot zu kommen scheint, taucht die Polizei mit einem Erpresserbrief in der Schule auf. Wurde Julius entführt?

Quelle: http://nofuture-derfilm.de

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 17.03.2016

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 01.08.2015 bis 28.08.2015
  Drehort/e Hannover
  Lauflänge 97 min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 http://www.nofuture-derfilm.de/
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte