Doku (Reihe) | 2015 | MDR [de] | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge30 min

    Kurzinhalt

    Mit seinem legendären Heimatverein Dresdner SC wird Helmut Schön letzter gesamtdeutscher Meister vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs. In der Ostzone wechselt der als zögerlich geltende Schön ins Trainerfach und von Dresden nach Wiesbaden. Als Bundestrainer von 1964 bis 1978 wird er zu einem der erfolgreichsten Nationaltrainer der Welt. Unter seiner Führung werden Könner wie Uli Hoeneß, Gerd Müller und Franz Beckenbauer zu Weltstars. Der MDR erinnert an das Idol aus Sachsen, das am 15. September vor 100 Jahren geboren wurde. (http://www.mdr.de/kultur/lebenslaeufe-helmut-schoen100_zc-15948bad_zs-86171fdd.html)
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautor Steffen Jindra
    KameraKameramann/DoP Frank MenzelCo-Regisseur Spielszenen
    RegieRegisseur Steffen Jindra
    RegieCo-Regisseur Frank MenzelSpielszenen
    SchnittEditorStefan Mielenz

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    MDR Mitteldeutscher Rundfunk [de]

    Facilities

    Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
    KameraKameras und Zubehör Frame Production e.K.

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandMDR [de]Donnerstag, 10.09.2015