© SWR

Ötigheim

  • Tellplatz - Ein Dorf spielt Theater (Arbeitstitel)
Dokumentarfilm | 2015-2016 | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn27.07.2015
Drehende27.07.2016
DrehorteÖtigheim

    Kurzinhalt

    Die Volksschauspiele Ötigheim sind die größte von Laien betriebene Freilichtbühne Deutschlands. Ganze Heere können auf der Bühne aufmarschieren, Pferde im Galopp durch die Szene reiten. Die Hauptrollen werden meist von Ötigheimern gespielt. In die Massenszenen sind bis zu 500 Dorfbewohner eingebunden, die die weitläufige Bühne mit Leben füllen. Der 90-minütige Dokumentarfilm begleitet die Mitwirkenden über ein Jahr lang, blickt hinter die Kulissen dieses gigantischen Apparates und portraitiert ein ganzes Dorf, das seit Generationen seinen Traum vom Theater des Lebens alljährlich auf die Bühne bringt.(http://www.kurhausproduction.de/filme)
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorChristoph Holthof-Keim
    DrehbuchDrehbuchautorAnno Wilhelm
    KameraKameramann/DoPHolger Schüppel
    KameraZusätzliche Kamera Nils Keber
    ProducerProduzentDaniel Reich
    ProducerProducerinMartha Swierkot
    RegieRegisseurHarold Woetzel
    SchnittEditor Bastian EppleCo-Autor
    Ton-PostproduktionMischtonmeister Alexander Heinze& Tonschnitt