Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Anolis
  

Tears of Kali - The Dark Side Of New Age (2004)

Sparte Kinospielfilm
Regie Andreas Marschall
Ausführende Produktion Cut and Run Bln
Verleihe-m-s new media AG
 
ProduktionslandDeutschland
GenreFantasy, Horror, Thriller

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Michael Balaun  Dr. Steiner  [HR]  
  Mathieu Carrière  Cornelsen  [HR]  
  Nuran Celik  Tansul Yilmaz  [HR]  
  Cora Chilcott  Mira  [HR]  
  Irena-Heliana Jandris  Shakti / Elisabeth Steinberg  [HR]  
  Vroni Kiefer  Tilde  [HR]  
  Peter Martell  Eriksson  [HR]  
  Adrian Topol  Florian  [HR]  
  Marcel Trunsch  Robin Borg  [HR]  
  Alexander Lammers  Cornelsens Patient  [NR]  
  Joey Bozat  Samarfan  [NR]  
  Peter Domsch  Keoma  [NR]  
  Anja Gebel  Kim  [NR]  
  Sophia Gobien  Gang Girl  [NR]  
  Ulrich Lenk  haymo  [NR]  
  Nicole Ludwig  Patient / Eriksson Schülerin  [NR]  
  Tom Luszeit  Krankenpfleger  [NR]  
  Christa Mai  Patient Anna  [NR]  
  Alexander Matakas  Eriksson Schüler  [NR]  
  Simon Mayer  Erikssons Schüler  [NR]  
  Kevin Niegot  Schläger  [NR]  
  Thomas Otto  Dr. Fischer  [NR]  
  Magdalena Ritter  Eriksson Schülerin  [NR]  
  Enri Schöner  Krankenpfleger  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Art Director  Heiner Thimm
  Innenrequisiteur  Stefan Rohde
  Set Dresser  Dorothee von Bodelschwingh
  Besetzung Casting Director  Michael Cholewa
  Kamera Kameramann  Heiko Merten
  Kamera Operator  Ralf Schlotter
  Standfotograf  Wolfgang Borrs Poster- und Production-Stills
  Kamerabühne Kamerabühne  Heiko Halbreiter
  Kostüm Kostümbildnerin  Gabi Fuchs
  Kostümbildnerin  Gabriela Hans Silver Melies Best Fantasy-Movie u.a.
  Kostümbildassistentin  Stephanie Rieß
  Kostümbildassistent  Ellen Maria Müggelberg
  Licht Oberbeleuchter  Jörg Büttner
  Oberbeleuchter  Christian Schliebs Kapitel Shakti
  Beleuchterin  Kirsten Stahlkopf
  Maske Maskenbildnerin  Mandula Hilf Maske
  Maskenbildnerin  Sonia Salazar-Delgado
  SFX Maskenbildner  Nikolaj Espinoza y Bach
  SFX Maskenbildner  Marcel Caspers
  SFX Maskenbildnerin  Ariane Kohlheim
  Musik Komponist  John Panama
  Komponist  India Bharti
  Producer Produzent  Heiner Thimm
  Koproduzent  Peter Domsch
  Koproduzent  Sammy Balkas
  Koproduzent  Adrian Topol
  Promotion Producer  Ivo Scheloske
  Produktion Postproduction Supervisor  Udo Röben
  Setaufnahmeleiter  Enrico Taubert
  Regie Regisseur  Andreas Marschall Ravenna 2004
  Schnitt Editor  Andreas Marschall
  Schnittassistent  Arne Eickenberg (software support; uncredited)
  Schnittassistentin  Beatrice Festerling
  Spezialeffekte SFX Spezialeffekte Techniker  Björn Friese
  Ton Filmtonmeister  Sebastain Diesel
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Florian Gehlen
  Sounddesigner  Dirk Schwibbert

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Anolis Entertainment GbR
  Cut and Run Bln
  Lopta Film GmbH Co-Produktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
e-m-s new media AG

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Maske   dr jones laboratories
  Produktion Produktionsservices   Cinecat Filmcatering  Catering, Zeltverlei...
  VFX / Postproduktion Bild/Schnitt, Editing   Studio Kitsune
  Ton (Postproduktion)   Mainland Media

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Heiner Thimm2005Festival de Cine de Baja CaliforniaBest art directiongewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ende der 70er war Poona Anlaufstelle für viele junge Manschen auf der Suche nach Selbsterfahrung und Inspiration.
Als besonders extrem galt die berühmt-berüchtigte Taylor-Eriksson Gruppe, denen kein Experiment radikal genug war. Obwohl niemand genau wusste, wer Taylor und Eriksson waren, woher sie kamen und welche Ziele sie verfolgten, hatte die Gruppe grossen Zulauf. Es gab beunruhigende Gerüchte über extreme Selbstfindungs-Experimente und das Verschwinden einiger Schüler...
In drei unheimlichen Episoden, Shakti, Devi und Kali, erfüllt sich das grausame Schicksal von ehemaligen Gruppenmitgliedern...und von denen, die zuviele Fragen über ihre Vergangenheit stellen...

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 106
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Widescreen USA (1 : 1,85)
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
   DVD Cover
 Standfotos
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Offizielle Websitehttp://www.tears-of-kali.de
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte