Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Arlette - Mut ist ein Muskel (2014-2015)

Fremdsprachiger TitelArlette. Courage Is A Muscle
Sparte Dokumentarfilm
Regie Florian Specogna Hoffmann
DrehbuchFlorian Specogna Hoffmann
Ausführende Produktion PS Film GmbH [ch]
VerleihPS Film GmbH [ch]
 
ProduktionslandDeutschland, Schweiz

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Florian Specogna Hoffmann
  Kamera Kamerafrau/DoP  Katharina Dießner
  Musik Komponistin  Martina Colli
  Producer Produzent  Peter Spoerri
  Regie Regisseur  Florian Specogna Hoffmann
  Schnitt Editor  Sven Kulik
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Silvio Naumann
  Dialog Editor  Valentin Finke

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DFFB - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
  PS Film GmbH [ch]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
PS Film GmbH [ch]

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Florian Specogna Hoffmann2015Visions du Réel [fr]Compétition internationale ...nominiert
Florian Specogna Hoffmann2015Kinofest LünenWettbewerb Lüdianominiert
Katharina Dießner 2016Int. Frauenfestival Dortmund KölnBeste (Nachwuchs) Kamera Do...gewonnen
Florian Specogna Hoffmann2016Sehsüchte PotsdamDokumentarfilmnominiert
Florian Specogna Hoffmann2016Achtung BerlinLobende Erwähnung der Dokum...gewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
A young woman from the Central African Republic, whose knee is injured by a stray bullet, shows her agony on camera.
Somebody in Germany sees the pictures and decides to get care for her. She therefore spends a year of her adolescence in a hospital room, with doctors, physiotherapists… and her desire to return to her home country.


Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 84'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe