Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Mein halbes Leben (2006-2008)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Marko Doringer
DrehbuchMarko Doringer
Ausführende Produktion Filmfabrik GmbH
 
AuftragssenderORF
ProduktionslandÖsterreich
GenreDoku

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Marko Doringer
  Kamera Kameramann/DoP  Marko Doringer
  Regie Regisseur  Marko Doringer
  Schnitt Schnittdramaturg  Klaus Charbonnier
  Ton Filmtonmeister  Johannes Schmelzer-Ziringer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmfabrik GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Marko Doringer2008Diagonale Graz [at]Bester Österreichischer Dok...gewonnen
Marko Doringer2009Achtung BerlinBester Dokumentarfilmgewonnen
Marko Doringer2009Bozener Filmtage [it]Bester Dokumentarfilmgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Wenn man es heute mit 30 nicht geschafft hat, ist alles vorbei.
Regisseur Marko Doringer bricht zu einer sehr persönlichen Forschungs-Reise auf: Er ist 30, hat nichts erreicht was zählt und soeben den ersten Backenzahn verloren. Der Verfall hat begonnen, die Jugend ist zu Ende. Was kann jetzt noch kommen, bevor es vorbei ist?
Marko besucht alte Freunde und Freundinnen, seine Eltern und deren Freunde. Geht es ihnen besser als ihm? Warum ist es so schwer, 30 zu sein?
Mit ironisch-analytischem Blick sucht Marko den Sinn des Lebens. Er konfrontiert sich und seine ProtagonistInnen schonungslos mit den großen und kleinen Fragen der Menschheit. Warum ist es so schwer, das Glück der anderen zu akzeptieren? Warum ist es so schwer das eigene Glück zu akzeptieren?
MEIN HALBES LEBEN ist das ironische Selbstportrait einer Generation, ein realer, dokumentarischer Entwicklungsroman zu unserer Gegenwart und zu Markos Zukunft.
MEIN HALBES LEBEN ist eine unabhängige, österreichische Produktion von Autor, Regisseur und Produzent Marko Doringer in Koproduktion mit NGF Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion, gefördert durch das Österreichische Filminstitut, den Landesregierungen von Niederösterreich, Steiermark und Salzburg und der Stadt Salzburg (http://filmfabrik.com/de/portfolio/mein-halbes-leben/)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 08.10.2009
Kinostart Österreich 01.09.2009
TV-Premiere Deutschland 29.10.2010 arte

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Förderungen Österreichisches Filminstitut
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Mein Halbes Lebenhttp://filmfabrik.com/de/portfolio/mein-halbes-leben/
 Trailer
 Kinotrailerhttps://vimeo.com/73478314
 Kritiken
 Artikel, Berichte