Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © gebrueder beetz
  

Digitale Dissidenten (2015)

Arbeitstitel Supernerds - Digitale Dissidenten
Sparte Dokumentarfilm
Regie Cyril Tuschi
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion gebrueder beetz film...  
 
ProduktionslandDeutschland
GenreGesellschaft

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Cyril Tuschi
  Drehbuchautor  Georg Tschurtschenthaler
  Vorlage  Angela Richter Theaterstück
  Untertitel Übersetzung  Alex Ross DE -> EN
  Kamera Kameramann/DoP  Peter Dörfler
  Producer Producer  Georg Tschurtschenthaler
  Assistant-/ Junior-Producer  Zora Nessl
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Kathrin Isberner
  Produktionsassistentin  Anique Roelfsema
  Regie Regisseur  Cyril Tuschi
  Schnitt Editorin  Annette Muff
  Schnittassistentin  Jessica Rudolph
  Ton Filmtonmeister  Frank Bubenzer
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Jörg Höhne
  TV-/Web-Content Redakteurin  Christiane Hinz WDR
  Redakteur  Thomas Kamp WDR
  Weitere Crew Subtitles Spotter  Alex Ross

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  gebrueder beetz filmproduktion 
  Piraya Film [no] Koproduzent
  WDR - Westdeutscher Rundfunk Koproduzent

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Ton (Postproduktion)   Studio Mitte  Mischung,Sounddesign
  Untertitel / Audiodeskription   Dubdolls  Subtitling DEU > ENG

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
"Digitale Dissidenten" sind die Krieger des digitalen Zeitalters: Republikanische Patrioten, radikale Anarchisten und Cyber-Hippies kämpfen Seite an Seite für Transparenz und Privatsphäre. Von vielen als Helden gefeiert, verurteilen Kritiker, Geheimdienste und Konzerne ihre Aktionen als Angriff auf unsere Sicherheit. Sind die "Digitalen Dissidenten" visionär oder paranoid? Sind ihre Aktionen legitim? Sind sie Helden oder Verräter?

Im Mittelpunkt des Films stehen Personen, die aus unterschiedlichen Motiven zu "Digitalen Dissidenten" wurden: Whistleblower, wie die Ex-NSA-Mitarbeiter Thomas Drake und Bill Binney, der Journalist Daniel Ellsberg, der seit der Veröffentlichung der Pentagon Papers in den 1970er Jahren als Ur-Vater der Whistleblower gilt und die ehemalige britische MI5-Agentin Annie Machon. Sie haben jahrelang selbst im System gearbeitet und es schließlich von innen angegriffen, indem sie sensible Daten offengelegt haben. WikiLeaks-Gründer Julian Assange hat in seinem Kampf für radikale Transparenz das System von außen bedroht, indem er geheime Daten veröffentlicht und somit u. a. Kriegsverbrechen der USA im Irak aufgedeckt.

Ihnen werden auch kritische Positionen entgegen gesetzt. So spricht CDU-Politiker Stephan Mayer über die Vorteile der Vorratsdatenspeicherung, Hans Wieser von Microsoft plädiert für die Chancen von Big Data, beispielsweise im Bereich Gesundheit und Sozialwesen. Die FAZ-Autorin und Big-Data-Expertin Yvonne Hofstetter macht das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln für ein breiteres Publikum zugänglich.

Der Film ermöglicht so einen differenzierten Blick auf Whistleblower und Hacker, gibt Einblicke in deren Motive, Widersprüche und zeigt die Konsequenzen ihres Handelns.

"Digitale Dissidenten" ist Teil des transmedialen Medienevents "Supernerds" (TV-Event, Theaterstück "Die Avantgarde der Supernerds" von Angela Richter, Buch, Internet).

(Quelle: WDR)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 90/52'
  Förderungen Film- und Medienstiftung NRW: 290.000 € Produktionsförderung
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 Trailer zur Dokuhttps://vimeo.com/130204690
 Kritiken
 Artikel, Berichte