Kurzspielfilm | 2015 | Deutschland

Drehdaten

Drehtage4
DrehorteWendelstein, Bayrischzell

Projektdaten

Lauflänge8
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialSuper 16
Tonformatdts (5.1, 6 Kanäle)

    Kurzinhalt

    Es wird das Arbeiten des Astronomen Arno Riffeser beobachtet, der isoliert von der Außenwelt, das Weltall observiert. Er forscht in Abgeschiedenheit, auf einer Sternwarte in 1800 Höhenmetern. Dadurch distanziert er sich vom alltäglichen banalen Leben auf der Erde - sein Blick richtet sich in die Weite des Universums.

    Der Film beschäftigt sich abstrakter mit dem Zusammenspiel "Mensch - Universum". Arno Riffesers Aussagen stehen stellvertretend für Reflektionen über das Rätsel unserer Existenz in einem unendlichen Kosmos, in dem wir uns wiederfinden - mit unserem kleinen Hirn, welches sich aber die größten Fragen stellt.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoP Nikolai Huber16 mm; ARRI SR3
    Kamera1. KameraassistentSylvain Cruiziat
    ProducerProduzentin Jana Arni
    ProduktionHerstellungsleiter (Line Producer)Ferdinand FreisingHerstellungsleitung HFF
    RegieRegisseurinKristina Schranz