Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Familienbruchstück (2014-2015)

Arbeitstitel Und dann war es aus
Sparte Dokumentarfilm
Regie Natalie Pfister
DrehbuchNatalie Pfister
Ausführende Produktion ZHdK Zürcher Hochsch...
 
ProduktionslandSchweiz
GenreDokuspiel

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Adrian Fähndrich  n.n.  [HR]  
  Adrian Furrer  n.n.  [HR]  
  Nadja Rui  n.n.  [HR]  
  Annelore Sarbach  Susanne  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Natalie Pfister
  Kamera Kameramann/DoP  Simon Bitterli
  Kamerafrau/DoP  Delia Schildknecht
  Licht Oberbeleuchter  Simon Bitterli
  Regie Regisseurin  Natalie Pfister
  Schnitt Editorin  Annette Brütsch

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  ZHdK Zürcher Hochschule der Künste (vorm. HGKZ Hoc...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Natalie Pfister2015First Steps AwardDokumentarfilmnominiert
Natalie Pfister2016Solothurner Filmtage [ch]Pan Docnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Einfühlsam, aber mit schonungsloser Genauigkeit rekonstruiert FAMILIENBRUCHSTÜCK die
Erinnerungen einer Scheidungsfamilie. Auf der Suche nach den Gründen für die Trennung entwickelt sich eine intime Familiengeschichte, die in die Tiefen eines Beziehungsgeflechts eintaucht und sich dabei ganz auf die feinen, berührenden Monologe der Beteiligten verlässt.
Ihre Erinnerungen werden durch Schauspieler lebendig. Sie erzählen die Geschichte der Trennung, als wär‘s ihre eigene: Ein Film im Film. Es entsteht die Chronik eines Familien-
dramas, die von den realen Protagonisten ergänzt und kommentiert wird - eine Reflexion über die Mechanismen und Dynamiken, die das Familienleben im Laufe der Jahre prägen und steuern. (http://sfv.zhdk.ch/diplomfilme/index.php?show=504)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 60'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe