Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Der Prinz und der Dybbuk (2016-2017)

Arbeitstitel Waks
Sparte Dokumentarfilm
Regie diverse
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Film Art Production ...
 
ProduktionslandDeutschland, Polen

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Elwira Niewiera
  Drehbuchautor  Piotr Rosolowski
  Archiv Recherche  Elwira Niewiera
  Archiv Recherche  Piotr Rosolowski
  Kamera Kameramann/DoP  Piotr Rosolowski
  Musik Komponist  Maciej Cieślak
  Producer Produzentin  Malgorzata Zacharko
  Produzent  Matthias Miegel
  Produktion Produktionsleiter  Michal Honnens Deutschland
  Produktionsleiterin  Marta Golba
  Regie Regisseur  Elwira Niewiera
  Regisseur  Piotr Rosolowski
  Schnitt Editor  Andrzej Dąbrowski
  Ton Filmtonmeister  Marcin Lenarczyk
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Marcin Lenarczyk
  Sounddesigner  Franciszek Kozłowski

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Film Art Production [pl] Ausführender Produzent
  Kundschafter Filmproduktion GmbH
  Zero One Film GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Eine filmische Reise auf den Spuren des Filmemachers Michal Waszyński, der auf der Flucht vor dem Geist der Intoleranz beständig seine Identität wechselte.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 12.05.2016 bis 31.01.2017
  Lauflänge 82min
  Förderungen Deutsch-Polnischer Filmfonds: 60.000,- € (Produktion 2/2016)
Medienboard Berlin-Brandenburg: 60.000,- € (Produktion)
Eurimages (Europa): 70.000 € (14.03.2016)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe