Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © SWR
  

Einfach loslassen - Weniger besitzen als Lebensentwurf (2015-2017)

Arbeitstitel Die Kunst des Loslassens
Sparte Dokumentarfilm
Regie Amon Barth
Ausführende Produktion EIKON Südwest GmbH
 
ProduktionslandDeutschland
GenreEssay

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  Jonathan Young
  Kamerabühne Multikopter Pilot  Till Beckert
  Musik Komponistin  Denise Barth
  Producer Produzent  Christian Drewing Eikon
  Producerin  Mette Gunnar Eikon
  Regie Regisseur  Amon Barth
  Schnitt Editorin  Kirsten Kieninger
  Schnittassistentin  Tanja Zilg
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Eric Gühring
  TV-/Web-Content Redakteurin  Gudrun Hanke-el Ghomri SWR (Junger Dokumentarfilm)

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  EIKON Südwest GmbH
  Filmakademie Baden-Württemberg
  SWR - Junger Dokumentarfilm

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Wie konzentriert man sich auf das Wesentliche im Leben? Kann man durch die Reduzierung materieller Güter und einen freiwilligen Verzicht auf übermäßigen Konsum mehr innere Zufriedenheit und einen klareren Blick auf das bekommen, was einem gut tut? Seit einigen Jahren gewinnen Ideen von „Downsizing“ und „Minimalismus“ im persönlichen Lebensumfeld in Deutschland an Bedeutung. Kann man „loslassen“ also lernen, indem man diesen Lebensmodellen folgt? Autor Amon Barth wagt in „Einfach loslassen“ eine persönliche Erkundungsreise zu Menschen, die sich von materiellen Gütern trennen oder sich geistig von Ballast befreit haben, um mehr innere Gelassenheit zu finden.

(Quelle: SWR Junger Dokumentarfilm)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 18.10.2017 SWR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 10.04.2015 bis 15.08.2015
  Lauflänge 59 Min
  Förderungen Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg: 56.242 € Prod. Junger Dokumentarfilm
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe