Das Zweite Leben (Still) | © Benjamin Vornehm

Aussetzer

  • Das zweite Leben (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2015-2016 | Tragikomödie | Deutschland

Drehdaten

Drehtage8
DrehorteMünchen

Projektdaten

Lauflänge20

Szenen

  • AUSSETZER (AKA DAS ZWEITE LEBEN) - R: Benjamin Vornehm - 2015

Kurzinhalt

Klaras Job ist es, Wohnungen auszuräumen. Ob von Verstor- benen, Flüchtigen oder Alten, die in Heime gesteckt werden. Dabei arbeitet sie meistens mit dem Möbelpacker Herbert zusammen. Die beidein sind ein effizient eingespieltes Team und obwohl Klara Herberts Vorgesetze ist, sind sie sich für keinen dreckigen Witz zu schade. So schaffen es die zwei Tag ein Tag aus, auch die letzten Spuren, die ein Mensch in seiner Wohnung hinterlassen hat, zu verwischen. Das fuktioniert aber nur solange, bis Klara in einer angeblich leeren Wohnung auf dessen alten Bewohner Friedrich stößt. der eigentlich schon längst auf dem Weg ins Altersheim sein sollte.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Ellen GronwaldKlara [HR]
Stefan RutzHerr Hauser [HR]
 Moritz FischerIvo [NR]
 Lucie LechnerAltenpflegerin [NR]
 Walter Schuster
Herbert [NR]
 Gabi GeistHendlverkäuferin [TR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorin Christine Heinlein
DrehbuchDrehbuchautorFelisa Walter
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerThomas Ruhland
KameraKameramann/DoPNikola Krivokuca
Kamera1. Kameraassistent David Recher
KameraDIT Digital Imaging TechnicianVincent Liebig
KameraDIT Digital Imaging TechnicianSven Ruff
KamerabühneKamerabühneJonas Dorscheid
KamerabühneKamerabühneRodolfo Silveira
KamerabühneKamerabühne Stefan Hummel

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraKamerabühne CineCars Fahraufnahmen GmbHTrailer
KameraKamerabühneMovie Cars
LichtBeleuchtung und Zubehör Kameraverleih Licht & Ton KLT GmbH (formerly LTGV)Licht & Bühne
Production Design / SzenenbildSpezialeffekte, SpezialbautenPitt Effects
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Benjamin Vornehm2016Int. Hofer Filmtagenominiert
 Benjamin Vornehm2016Deutscher KurzfilmpreisLaufzeit von mehr als sieben bis 30 Min.nominiert