Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © arte
  

10 Winzer, Joachim Król und der Moissionnier (2015-2016)

Sparte Dokumehrteiler
Regie André Schäfer
Ausführende Produktion Florianfilm GmbH  
 
Auftragssenderarte, ZDF
ProduktionslandDeutschland

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Joachim Król  Protagonist   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  Till Vielrose Sony F5
  Musik Komponist  Ritchie Staringer
  Postproduction/VFX Title Designer  Arno Blumenstock
  Producer Producer  Jonas Niewianda
  Regie Regisseur  André Schäfer
  Schnitt Editor  Fritz Busse
  Schnittassistentin  Angela Tippel
  Ton Filmtonmeister  Caspar Müllers
  Filmtonmeister  Maximilian Pellnitz

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Florianfilm GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der eine ist Franzose und Inhaber einer zum „Restaurant des Jahres 2012“ gekürten Vinothek in Deutschland, der andere ist ein berühmter deutscher Schauspieler und trinkt am liebsten das, was der eine ihm auftischt: Wein. Vincent Moissonnier betreibt seit 25 Jahren in Köln das mit zwei Michelinsternen mittlerweile hoch dekorierte Restaurant „Le Moissonnier“; Joachim Król gehört seit bald genauso langer Zeit zu seinen Stammgästen und ist ein großer Fan: vom Moissonnier, von seinen Weinen und von unserer rettenden Idee:
Denn eines der wichtigsten Kulturgüter Frankreichs ist in Gefahr: der Wein. Ähnlich wie schon Anfang der 90er Jahre, als Brüsseler EU-Bürokraten durch eine neue europäische Käseverordnung die Erzeugung von Rohmilchkäse verbieten wollten und erst ein Machtwort von Staatspräsident François Mitterand dem Spuk ein Ende machte, hat die Eurokratie nun auch beim Wein zugeschlagen: Vor einigen Monaten hat Brüssel Regularien für Bio-Weine aufgestellt, die mit „bio“ so viel zu tun haben wie Baby-Bel mit gutem Käse. „Bio“-Produzent darf sich in Sachen Wein jetzt auch nennen, wer Zitronensäure in seinen Wein kippt, Aktivkohle benutzt, den Most auf 70 Grad erhitzt, zur Böckserbeseitigung Kupfercitrat und zur Geschmacksverstärkung Gummiarabikum verwendet. Brrr..., denkt sich der Franzose mit dem Restaurant in Köln und schnappt sich seinen Lieblings-Weintrinker als Beifahrer, um vor Ort nach dem Rechten, oder besser: dem Reinen zu sehen und in den idyllischsten Gegenden Frankreichs Aufklärung zu betreiben.
10 WINZER, JOACHIM KRÓL UND DER MOISSONNIER erkunden in fünf unterhaltsamen und lehrreichen Folgen nicht nur die landschaftlich schönsten Weinregionen Frankreichs, sondern auch die Geheimnisse von 10 ganz besonderen Winzern, denen die Brüsseler Bürokraten, pardon, am Arsch vorbei gehen und die gerade deshalb die besten Weine der Welt machen. Und nebenbei verkaufen uns die beiden einen Traum: vom guten Leben mit der Natur und ihren Produkten. (http://florianfilm.de/coming_soon_2.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 17.05.2016 arte

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 5 x 45 Min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe