Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Rendezvous (2003-2005)

Arbeitstitel Nacht
Sparte Kinospielfilm
Regie Alexander Schüler
Ausführende Produktion shot by shot film & ...
VerleihPandora Film GmbH & ...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Tim Lang  Jost  [HR]  
  Lisa Martinek  Anna  [HR]  
  Anika Mauer  Yvonne  [HR]  
  Sven Walser  Walter  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildassistentin  Veronica Wüst
  Maske Maskenbildnerin  Karen v.d. Bussche
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Alastair Owen
  Produktion Assistentin der Aufnahmeleitung  Julia Trick
  Regie Regisseur  Alexander Schüler
  1. Regieassistentin  Antje Wellingerhof
  Schnitt Schnittassistentin  Adi Wolotzky
  Schnittassistent  Torsten Lipczak
  Ton Filmtonmeister  Sebastian Kressin
  Filmtonmeister  Alexander von Lengerken
  Filmtonassistent  Dag Reinbott

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  shot by shot film & videoproduction GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Pandora Film GmbH & Co. Verleih KG

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ton Equipment   Kortwich Film - Ton - Technik 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Zwei befreundete Paare – jung, dynamisch, gut situiert - treffen an einem Abend zufällig aufeinander. Was mit scheinbar harmloser Plauderei beginnt, gerät zusehends außer Kontrolle. Lang gehütete Geheimnisse und gegenseitige Vorbehalte treten offen zu Tage. In der immer schärfer werdenden Konfrontation versagen die gewohnten Kommunikationsmuster und die Gruppe überschreitet wesentliche Regeln gesellschaftlicher Konvention. Erst am Morgen wird klar: Nichts ist mehr wie vorher, diese Nacht hat alles verändert.

Basierend auf einem Theaterstück hat der Quereinsteiger Alexander Schüler in seinem ersten Spielfilm ein äußerst interessantes Konzept gewagt: Nach langer Vorbereitung, bewusst unabhängig und ohne Förderung, mit kleinem Team und Budget, dafür mit viel Enthusiasmus, mit langen Takes in nur 14 Tagen mit der Handkamera mehrfach abgedreht und anschließend in monatelanger Arbeit geschnitten und bearbeitet, vermittelt rendezvous eine Intensität und Direktheit, wie sie im deutschen Kino selten zu sehen ist.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 27.04.2006

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 20
  Drehort/e Berlin
  Lauflänge ca.100min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Film portalhttp://www.rendezvous-derfilm.de/
 FBW Pradikät wertvollhttp://www.fbw-filmbewertung.com/film/rendezvous_2
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte