Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Palladio Film, Köln
  

Edelweißpiraten (2003)

Sparte Kinospielfilm
Regie Nico von Glasow
DrehbuchKiki von Glasow
Ausführende Produktion Palladio Film GmbH &...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Jan Decleir  Ferdinand Kütter  [HR]  
  Bela B Felsenheimer  Hans Steinbrück  [HR]  
  Jochen Nickel  Josef Hoegen  [HR]  
  Iwan Stebunov  Karl Ripke  [HR]  
  Simon Taal  Peter Ripke  [HR]  
  Anna Thalbach  Cilly Serve  [HR]  
  Sergei Bekhterev  Heinrich Soentgen  [NR]  
   Susanne Bredehöft  Fürsorgerin  [NR]  
  Dominik Bromma  Günther Schwarz  [NR]  
  Andrei Fedortsov  Josef Moll  [NR]  
  David Feldman  Wachmann  [NR]  
  Helga Filippova  Mutter  [NR]  
  Svetlana Gajtan  Maria  [NR]  
  Ilya Ispolatov  Gustav Bermel  [NR]  
  Eugenia Ivanova  Junge Frau  [NR]  
  Alexander Iwanow  Junger Wachmann  [NR]  
  Alexander Judin  mann im Flur  [NR]  
  Jean Jülich  Alter Karl  [NR]  
  Boris Korneyev  Übersetzer  [NR]  
  Olga Koromaldi  Empfangsdame  [NR]  
  Oleg Korytin  Älterer Wachmann  [NR]  
  Arkady Koval  Wilhelm Kratz  [NR]  
  Tatyana Kropaneva  Barthels Schwester  [NR]  
  Ksenia Kurochkina  Anneliese  [NR]  
  Elena Markina  Wirtin  [NR]  
  Maxim Mekhalev  Hagere Nachbarin  [NR]  
  Eugene Merkuriev  Johann Krausen  [NR]  
  Pavel Metyanin  Adolf  [NR]  
  Wolfgang Michael  Peter Hüppeler  [NR]  
  Nelly Molchanova  Mutter Schütz  [NR]  
  Valentina Panina  Wächterin  [NR]  
  Sergei Petrov  Amerikanischer Offizier  [NR]  
  Marina Rokina  Sekretärin  [NR]  
  Volker Röhlich  Roland Lorent  [NR]  
  Johannes Schaller  Barthel Schink  [NR]  
  Igor Shibanov  Herr Schütz  [NR]  
  Eugene Sirotin  Vladimir  [NR]  
  Irina Sokolova  Friedel Krämer  [NR]  
  Murad Sultannijazov  Hoffmann  [NR]  
  Nikolai Tyurin  Anton  [NR]  
  Olga Vassilieva  Flitzi  [NR]  
  Sergei Veselov  Gefangener  [NR]  
  Lia Vigdergaus  Annelieses Oma  [NR]  
  Konstantin Vorobiev  Heinrich Kratina  [NR]  
  Florian Wilken  Franz  [NR]  
  Dmiitry Zebrov  Großvater  [NR]  
  Liza Zektser  Ruth Krämer  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Vera Zelinskaya
  Besetzung Casting Director  Tina Thiele Casting Deutschland
  Casting Director  Alla Petelina Casting Russland
  Castingassistentin  Marina Smyslova
  Drehbuch Drehbuchautor  Kiki von Glasow
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Antje Paul
  Kamera Kamerafrau  Jolanta Dylewska
  Kamera Operator  Pawel Sobczyk 2. Kamera
  1. Kameraassistent  Mikhail Semenovsky
  Standfotograf  Yevgeni Taran
  Kostüm Kostümbildner  Natalya Zamakhina
  Licht Oberbeleuchter  Jerzy Grzywacz
  Maske Maskenbildnerin  Tamara Fried
  Musik Komponist  Andreas Schilling
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Dagmar Lincoln
  Regie Regisseur  Nico von Glasow
  1. Regieassistent  Bohdan Graczyk
  Continuity  Barbara Lamber
  Schnitt Editor  Oli Weiss
  Editor  Andreas Wodraschke
  Schnittassistentin  Britta Strathmann
  Stunts Stunt Koordinator  Oleg Korytin
  Ton Filmtonmeister  Uwe Dresch
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Alexander Weuffen
  Sounddesigner  André Kraml
  Sounddesigner  Florian Kaltenegger
  Sound Editor  Kai Schoormann
  Supervising Sound Editor  Tilo Busch
  Dialog Editor  Karl Atteln
  TV-/Web-Content Redakteurin  Helga Poche WDR

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Palladio Film GmbH & Co.KG
  WDR - Westdeutscher Rundfunk
  X Filme Creative Pool GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Ton (Postproduktion)   SoundVision Tonstudio GmbH 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Frühjahr 1945. Die Amerikaner marschieren in Köln ein. Im Hauptquartier der Gestapo brennen Akten. Gefangene werden aus ihren Zellen getrieben und aufgestellt. Im letzten Moment versucht Kommissar Kütter (Jan Decleir), den Befehl für ihre Erschießung aus Berlin zu bekommen. Doch die Leitungen sind tot. Kütter erschießt sich. Die Gefangenen überleben. Einer von ihnen ist Karl (Ivan Stebunov), ein 17-jähriger Junge. Im Treppenhaus des Gestapo-Hauptquartiers erinnert sich Karl.

1944 ist Karls Leben beinah noch normal, soweit man ein normales Leben in einer Stadt führen kann, die fast nur noch aus Trümmern besteht. Die Mutter und der Bruder sind tot, der Vater schreibt ihm lange Briefe von der Front. Karl wohnt zusammen mit seinem jüngeren Bruder Peter (Simon Taal), aber Peter ist Hitlerjunge und Karl ist Edelweißpirat! Das führt zu Streit und das ist kein Wunder, denn die Edelweisspiraten sind die natürlichen Feinde der Hitlerjugend. Sie haben keine Lust mehr auf den Drill und den ewigen HJ-Dienst. Sie schmieren antifaschistische Parolen an die Wände und hassen die HJ-Führer aus besseren Kreisen. Sie lassen keine Gelegenheit aus, sich mit der Hitlerjugend zu prügeln. Sowieso ist Karl meist mit seinen Freunden unterwegs. Normal ist auch noch was anderes in Karls Leben, er ist nämlich verliebt. In Cilly (Anna Thalbach), die Verlobte seines gefallenen Bruders Otto, die mit Otto zwei Kinder hat: Flitzi und Anton. Karl macht Cilly sogar 'nen Heiratsantrag, doch sie nimmt ihn nicht ganz für voll, sie will lieber 'nen erwachsenen Mann. Karls Leben und das seiner Freunde ändert sich, als sie Hans (Bela B. Felsenheimer) finden, einen verletzten KZ-Häftling und Bombenentschärfer. Cilly versteckt ihn bei sich, pflegt ihn und verliebt sich in ihn. Karl ist eifersüchtig, doch das ist nicht seine einzige Sorge: Es bedrückt ihn, dass er Peter anlügen muss, denn sein Vater ist kein „Kriegsheld“, wie Peter glaubt, sondern er hasst den Krieg und hat die Nazis gründlich satt, aber er findet, dass Peter noch zu jung ist, um die Wahrheit zu wissen.

Hans wird immer mehr zur Bedrohung für Karl. Er verdrängt ihn nicht nur bei Cilly, Hans kauft Waffen und Sprengstoff und plant damit, das Gestapohauptquartier in die Luft zu jagen. Allein Karl scheint den Wahnsinn dieses Plans zu sehen, die anderen Edelweißpiraten lassen sich von Hans überreden mitzumachen.
Peter und Karl bekommen die Nachricht, dass ihr Vater gefallen ist. In der gleichen Nacht ist Karl dabei wie ein Verrückter (Volker Röhlich) Ortsgruppenleiter Soentgen (Sergei Bekhterev) vom Fahrrad schießt. Verwirrt sucht Karl Zuflucht bei Cilly. Peter findet ihn dort und will mit ihm über den Vater reden, doch Karl bleibt stumm. Er zieht sich zurück, als Hans kommt. Peter ist sofort von Hans fasziniert und schließt sich ihm an.

Der Mord an dem Nazi-Funktionär alarmiert die Gestapo. Kommissar Kütter und sein Assistent Hoegen (Jochen Nickel) wittern Terrorbanden hinter dem Mord und verfolgen jeden gnadenlos, der sich gegen die Nazis stellt, darunter auch die Edelweisspiraten. Bei einer Razzia erhalten sie einen Hinweis auf Cillys Wohnung. Während die Gestapo anrückt, wird bei Cilly Peters Geburtstag gefeiert. Auch Karl kommt, um Peter zu gratulieren. Es kommt es zu einer Schlägerei zwischen Hans und Karl. Cilly schmeißt alle aus der Wohnung, und die Gestapo findet nur noch sie, die Kinder und zwei Jüdinnen, die sie bei sich aufgenommen hat. Die Gestapo hält Cilly zunächst in der Wohnung fest, als Lockvogel für Hans und die anderen. Hans erfährt davon, begräbt seinen Streit mit Karl und gemeinsam beschließen sie, Cilly zu befreien.
Die Aktion endet in einer sinnlosen Schiesserei, da Cilly schon abtransportiert worden ist, und sie können gerade noch entkommen. Hans ist verletzt und Peter will bei ihm bleiben. Karl sieht ihre einzige Chance zu überleben darin, abzuhauen. Als Peter sich weigert mitzukommen, geht Karl zur Gestapo ... um das Leben seines Bruders zu retten.


Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 10.11.2005

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Förderungen Film- und Medienstiftung NRW
Filmförderungsanstalt
BKM
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Film-Websitehttp://www.edelweisspiraten.com
 Trailer
 Kritiken
 Kritik filmstarts.dehttp://www.filmstarts.de/produkt/39373,Edelwei%DFpiraten.htm...
 Artikel, Berichte