© Witcraft Filmproduktion

Kaviar

  • Caviar (Internationaler Titel)
Kinospielfilm | 2016-2017 | Komödie | Österreich
Das Projekt "Kaviar" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.

Kurzinhalt

Nadja ist gebürtige Russin und lebt in Wien. Sie arbeitet als Dolmetscherin für Igor. Der hat viel Geld und eine neue fixe Idee, er will auf einer Brücke im Herzen Wiens eine Villa bauen. Ein größenwahnsinniges Unterfangen, wie Nadja findet. Mit Nachdruck versucht sie, ihm dieses Vorhaben auszureden und schmiedet dabei heimlich selbst einen Gewinn versprechenden Plan. Doch auch Klaus, der umtriebige Ehemann von Nadjas bester Freundin Vera, wittert seine Chance aufs große Geld und fällt Nadja in den Rücken. Doch Nadja erhält Verstärkung. Nicht nur Vera, sondern auch Teresa, die couragierte Nachhilfelehrerin von Nadjas Kindern, stehen ihr zur Seite. Ein wahrlich komischer Kampf der Geschlechter entspinnt sich, bei dem Frauen-Power auf Größenwahn trifft. Ein Film, der von gewitzten Frauen, unnachgiebigen Männern, fixen Ideen und ihrer Erfüllung handelt. Eine spritzige Culture-Clash-Gangsterkomödie. (http://kino.novotnyfilm.at/in-entwicklung/0951-kaviar)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Margarita BreitkreizNadja [HR]
Darya NosikVera [HR]
 Sabrina ReiterTeresa [HR]
Mikhail EvlanovIgor [HR]
Georg FriedrichKlaus [HR]
 Simon SchwarzFerdinand [NR]
 Joseph LorenzHans Cech [NR]
 Robert FinsterDon [NR]
Leon BaumgartnerMischa [NR]
 Julia PointnerMascha [NR]
JahrLandFestivalAnmerkung
2019Deutschland40. Filmfestival Max Ophüls Preis