Kurzspielfilm | 2014-2015 | Tragikomödie | Deutschland

Drehdaten

Drehtage7

Szenen

  • BLAUBEERMEISE - R: Lena Junker - 2014

Kurzinhalt

Nach dem Tod ihrer Mutter kommt die 17-jährige Mona in ein Kinderheim. Sie trifft auf die ängstliche Charlie, die seit Jahren ihre Flucht vorbereitet. Mona entscheidet dass sie nicht im Kinderheim bleiben will und begibt sich selbstständig auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Auf ihrer Reise begegnet Mona der adlige Marie-Claire, die sich nichts sehnlicher wünscht als ein Kind. Beide nähern sich zaghaft an und es scheint als hätte jeder das gefunden was er gesucht hat. Ein Happy End? Fast. Denn die Ruhe währt nicht lange. Lotta, die verpeilte Sozialarbeiterin, hat sich auf die Suche nach Mona begeben, um sie zurück in das Kinderheim zu bringen.

Blaubeermeise erzählt die Geschichte von Mona und ihrer Suche nach einem neuen Zuhause. Auf ihrer Reise trifft sie auf drei Frauen, die ebenfalls ganz genaue Vorstellungen von Familie und Glück haben und diese verbissen verfolgen. Dabei merken sie nicht, dass sie in ihrem Leben nicht vorankommen. Manchmal ist es dann doch besser eingefahrene Ideen und gewünschte Zukunftsvisionen einfach mal über Bord zu schmeissen und dem Unbekannten entgegen zu blicken.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Annika SchneiderMona [HR]
 Christoph BautzArzt [NR]
 Stephanie JostCharlie [NR]
 Aischa-Lina LöbbertLotta [NR]
 Raoul MigliosiHerr Schäfer [NR]
 Sabrina SauerKiki [NR]
 Christine SommerMarie-Claire [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
MaskeMaskenbildnerinTheresa Schweer
RegieRegisseurin Lena Junker

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Marcel Reimann Produktion