Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Durch die Nacht mit ... - Sibel Kekilli und George R.R. Martin (2014-2015)

Sparte Doku (Reihe)
Regie Hasko Baumann  
Ausführende Produktion avanti media oHG
 
Auftragssenderarte, ZDF
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Producer Producer  Jasper Mielke
  Produktion Produktionsassistentin  Anja Missing
  Regie Regisseur  Hasko Baumann
  Schnitt Editor  Philip Kießling

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  avanti media oHG

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Mit seiner Romanreihe „A Song of Ice and Fire“ lieferte der Autor George R.R. Martin die Vorlage für die weltweit erfolgreichste Fernsehserie „Game of Thrones“. Für „Durch die Nacht mit...“ hat er nun die deutsche Schauspielerin Sibel Kekilli in seine Wahlheimat Santa Fe eingeladen. Es ist ein freudiges Wiedersehen, denn Kekilli spielt in „Game of Thrones“ seine Romanfigur Shae. Ihr gewährt der Schriftsteller seltene Einblicke in sein Privatleben und beeindruckt dabei nicht nur mit einer gigantischen Privatsammlung an Fantasy- und Science- Fiction-Figuren. Auch geht es um die Geschichte der kleinen Stadt und die besondere Welt der Comicläden und Fantasy-Galerien. Das leibliche Wohl ist für George R.R. Martin eine Herzensangelegenheit. Es gibt Margaritas, Chili con Queso und Quesadillas in rauen Mengen – etwas zum Leidwesen der zierlichen Schauspielerin. Am späteren Abend lädt der Autor in sein k ino ein, das „Jean Cocteau-Filmtheater“. Gezeigt wird in dieser Woche Fatih Akins Film „Gegen die Wand“, in dem Sibel k ekilli die Hauptrolle spielte. In der daran anschließenden Diskussionsrunde beantwortet die Schauspielerin bereitwillig die Fragen des Publikums. Die Gespräche der beiden drehen sich um Schreiben, Schauspiel, Fans und die v erantwortung als k ünstler. Auch tauschen sie sich über Sibel k ekillis türkische Wurzeln und ihr politisches Engagement aus. v or allem aber zeigt dieser Abend eine tiefe v erbundenheit zwischen den beiden k ünstlern. Herzlich und leicht beschwipst lassen die beiden den Abend bei Margaritas und Live-Musik ausklingen. n ur tanzen will Martin nicht.. (arte)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 22.03.2015 arte

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe