Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Der Rastplatzmörder (1993-1994)

Arbeitstitel Der Rastplatzmörder
Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Ilse Hofmann
DrehbuchSylvia Hoffman
Ausführende Produktion HR Hessischer Rundfu...
 
AuftragssenderHR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Karl-Heinz von Hassel  Kommissar Brinkmann  [HR]  
  Anja Jaenicke  Alice Bothe  [HR]  
  Frieder Venus  Rastplatzmörder  [HR]  
  Ulrich Wildgruber  Horst Mathes  [HR]  
  Doris Kunstmann  Ilona Mathes  [NR]  
  Daniela Lunkewitz  Beatrice Koch  [NR]  
  Ellen Schulz  Mona Stallner  [NR]  
  Pierre Franckh  Bernhard Winkelmann  [NR]  
  Edgar M. Böhlke  Dr. Schüler  [NR]  
  Evelyn Künneke  Geschäftsführerin  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Sylvia Hoffman
  Kamera Kameramann  Jürgen Herrmann
  Musik Komponist  Robert Sattler [1] 
  Regie Regisseurin  Ilse Hofmann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  HR Hessischer Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Horst Mathes, ein Frankfurter Versicherungsvertreter Mitte fünfzig, nutzt seine Geschäftsreisen für gelegentliche Seitensprünge, von denen seine körperbehinderte Frau Ilona nichts ahnt. Bei der attraktiven Beatrice Koch gerät er jedoch an die Falsche, als er sie in seinem Auto nach Kassel mitnimmt. Sie lässt sich seine Annäherungsversuche nicht gefallen und besteht darauf, dass er sie auf einem Rastplatz aussteigen lässt. Tags darauf wird sie ermordet an der Autobahn aufgefunden.
Hauptkommissar Brinkmann übernimmt die Ermittlungen und ist gar nicht erbaut davon, dass ihm anstelle des erkrankten Hauptmeisters Wegener die junge Polizeimeisterin Alice Bothe für diesen Fall als Assistentin zugeteilt wird. Ein Vertrag der Mitfahrervermittlung, der in der Jacke der Ermordeten gefundet wird, bringt die Beamten auf die Spur von Mathes. Durch eine Radiomeldung erfährt dieser von dem Mord; als ihm seine Frau telefonisch mitteilt, dass die Polizei nach ihm sucht, entzieht er sich gegen den Rat eines befreundeten Anwalts einem Verhör, um sich ein Alibi für die Tatzeit zu verschaffen. Als das nicht klappt, gerät er vollends in Panik, weil er befürchtet, als vermeintlicher Täter verhaftet zu werden. Immer auf der Flucht vor der Polizei versucht er, im Bekanntenkreis des Opfers auf eigene Faust den Mörder aufzuspüren. Dabei lenkt ihn ein ganz bestimmter Verdacht: Der unbekannte Fahrer eines schwarzen BMW, der ihn und die junge Frau nachts auf der Autobahn verfolgte, könnte in seinen Augen der Täter sein.
(http://programm.ard.de/?sendung=281085798234040)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 27.03.1994 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe