Dokumentarfilm | 2015-2018 | Deutschland
Das Projekt "Das unsichtbare Opfer" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.

    Kurzinhalt

    Eine Inszenierung von Igor Stravinskys radikalem Tanzklassiker "Frühlingsopfer" führt in einer einstigen Industrie- und heutigen Schrumpfungsstadt 70 Laientänzer zusammen. Die archaische Geschichte eines Götteropfers wird von ihnen auf die eigene Lebensgeschichte übertragen. Eine musikalisch-tänzerische Auseinandersetzung über Aufopferung in der modernen Lebenswelt - mit einer verblüffenden Wendung.Quelle: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorDirk Heth
    DrehbuchDrehbuchautorDirk Lienig
    DrehbuchDrehbuchautorOlaf Winkler
    RegieRegisseurDirk Lienig
    RegieRegisseurOlaf Winkler

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Contract 99 GbR