Kurzinhalt

    Der aufgrund der direkten oder indirekten Verwicklung aller Großmächte unserer Zeit auch als "Dritter Weltkrieg" bezeichnete Kongo-Krieg hat bereits bis zu sechs Millionen Tote gefordert. Der Film "Das Kongo Tribunal" durchleuchtet anhand eines Tribunals vor Ort im Ostkongo und im Rahmen einer zweitägigen, international besetzten Konferenz in Berlin die Gründe und Hintergründe für den seit bald 20 Jahren andauernden Krieg im Gebiet der Großen Seen. Dabei entsteht ein menschlich erschütterndes, analytisch tiefgründiges Tableau des neokolonialen Weltsystems, wie es vor unseren Augen entsteht.Quelle: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorMilo Rau
    DrehbuchDrehbuchübersetzer Alex RossSynopsis DE -> EN (über Dubdolls)
    KameraKameramann/DoP Thomas Eirich-Schneider
    KameraZusätzliche Kamera Elí Roland SachsBukavu & Berlin Hearings
    KameraZusätzliche Kamera Martin Langner
    KameraKamera Operator Caspar MüllersTribunal Bukavu/Berlin C300
    Kamera1. Kameraassistent Caspar Müllers5x Canon C300
    MusikKomponist Marcel Vaid
    ProducerProduzentOlivier Zobrist
    ProducerProduzentArne Birkenstock

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
    RealFiction Filmverleih [de]

    Facilities

    Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
    KameraKameras und Zubehör Ludwig Kameraverleih GmbHC300EF/ Compact Zoom
    ProduktionBüroservice, -Material, Übersetzungen DubdollsTreatment DEU > FRA + ENG
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Milo Rau2017Locarno Int. Filmfestival [ch]Semaine de la critiquenominiert
    Milo Rau2017DOK LeipzigLobende Erwähnung - Int. Wettbewerbgewonnen
    Arne Birkenstock2018Deutscher Filmpreis (Lola) [de]Bester Dokumentarfilmnominiert
     Marcel Vaid2018Schweizer Filmpreis [ch]Beste Filmmusiknominiert
    Olivier Zobrist2018Deutscher Filmpreis (Lola) [de]Bester Dokumentarfilmnominiert
    Milo Rau2018Schweizer Filmpreis [ch]Bester Dokumentarfilmnominiert
    Milo Rau2018Deutscher Filmpreis (Lola) [de]Bester Dokumentarfilmnominiert
    ArtLandDatumAnmerkung
    KinostartDeutschlandDonnerstag, 16.11.2017