Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Das Kongo Tribunal (2015-2017)

Sparte Kinodokumentarfilm
Regie Milo Rau
DrehbuchMilo Rau
Ausführende Produktion Fruitmarket Arts & M...  
 
ProduktionslandDeutschland, Schweiz

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Milo Rau
  Drehbuchübersetzer  Alex Ross Synopsis DE -> EN (über Dubdolls)
  Kamera Kameramann/DoP  Thomas Schneider [1] 
  Zusätzliche Kamera  Elí Roland Sachs Bukavu & Berlin Hearings
  Kamera Operator  Caspar Müllers Tribunal Bukavu/Berlin C300
  1. Kameraassistent  Caspar Müllers 5x Canon C300
  Producer Produzent  Arne Birkenstock
  Produzent  Olivier Zobrist
  Creative Producer  Sebastian Lemke
  Regie Regisseur  Milo Rau
  Schnitt Editorin  Katja Dringenberg
  Schnittassistent  Ben Laser
  Ton Filmtonmeister  Marco Teufen

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Fruitmarket Arts & Media GmbH 
  Langfilm. Bernard Lang AG [ch]
  RTS - Radio Télévision Suisse (vormals TSR - Télév... Senderbeteiligung
  SRF Schweizer Radio & Fernsehen (ehem. SF Schweize... Senderbeteiligung

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Kamera Kameras und Zubehör   Ludwig Kameraverleih GmbH  C300EF/ Compact Zoom
  Produktion Büroservice, -Material, Übersetzungen   Dubdolls  Treatment DEU > FRA ...

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Milo Rau2017Locarno Int. Filmfestival [ch]Semaine de la critiquenominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der aufgrund der direkten oder indirekten Verwicklung aller Großmächte unserer Zeit auch als "Dritter Weltkrieg" bezeichnete Kongo-Krieg hat bereits bis zu sechs Millionen Tote gefordert. Der Film "Das Kongo Tribunal" durchleuchtet anhand eines Tribunals vor Ort im Ostkongo und im Rahmen einer zweitägigen, international besetzten Konferenz in Berlin die Gründe und Hintergründe für den seit bald 20 Jahren andauernden Krieg im Gebiet der Großen Seen. Dabei entsteht ein menschlich erschütterndes, analytisch tiefgründiges Tableau des neokolonialen Weltsystems, wie es vor unseren Augen entsteht.Quelle: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 09.11.2017

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Förderungen Film- und Medienstiftung NRW: 200.000,- € (Produktion)
BKM: 70.000,- € (Produktion)
BKM - Verleihförderung: 18.000 € (7/2017)
DFFF Deutscher Filmförderfonds: 56.000,00 €
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Das Kongo Tribunal bei Facebookhttps://www.facebook.com/kongotribunal/timeline
 Offizielle Homepagehttp://www.the-congo-tribunal.com/
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte