Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © DFFB / Moritz Krämer
  

Bube Stur (2013-2014)

Arbeitstitel
Fremdsprachiger TitelStubborn Boy
Sparte Kinospielfilm
Regie Moritz Krämer
DrehbuchMoritz Krämer
Ausführende Produktion DFFB - Deutsche Film...
Verleihaug&ohr medien 
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Niels Braun  Uwe Kiefer  [HR]  
  Ceci Chuh  Hanna Gerwald  [HR]  
   Jürgen Lehmann  Hubert  [NR]  
  Monika Wiedemer  Michaela Kiefer  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Wolfram Jantsch
  Szenenbildassistentin  Kathrin Du Hamél
  Drehbuch Drehbuchautor  Moritz Krämer
  Co-Autorin  Ines Berwing
  Dramaturgin/Script Consultant  Petra Lüschow
  Dramaturg|Script Consultant  Jiri Polák
  Kamera Kameramann  Patrick Jasim
  1. Kameraassistent  Alexander Schuh
  1. Kameraassistent  Hannes Engler
  1. Kameraassistent  Javier Palicio
  2. Kameraassistent  Clara Sophie Rosenthal
  2. Kameraassistent  Noah Schuller
  Kostüm Kostümbildnerin  Angela Schmidt
  Licht Oberbeleuchterin  Hanna Mayser
  Beleuchter  Felix Pflieger
  Beleuchter  Jonathan Baneteau
  Zusatzbeleuchter  Jenny Lou Ziegel
  Maske Maskenbildnerin  Claudia Rotoli
  Maskenbildner  Nicolay Mayer
  Zusatzmaskenbildnerin  Grete Pfleger
  Musik Komponist  Moritz Krämer
  Komponist  Francesco Wilking
  Komponist  Patrick Reising
  Postproduction/VFX VFX Consultant  Alexander Bley
  Title Designer  Martin Brombacher
  Digital Film Compositor  Nicolas Giraldon
  Digital Colorist  Daniel Stübner
  Producer Producer  Markus Kaatsch
  Producer  Niklas Warnecke
  Producer Praktikant  Maximilian Becht
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Andreas Louis
  Herstellungsleiter (Line Producer)  Holger Lochau
  Postproduction Supervisor  Laura Gintar
  Postproduction Supervisor  Uli Kunz
  Produktionsassistent  Stanley Moeschke
  Set Runner  Maximilian Becht
  Regie Regisseur  Moritz Krämer
  1. Regieassistent  Marcus Hanisch
  Schnitt Editor  Adrienne Hudson
  Ton Filmtonmeister  Tobias Rüther
  Ton-Postproduktion Sound Supervisor  Vensan Mazmanyan
  Mischtonmeister  Jan Pasemann
  Sounddesigner  Vensan Mazmanyan
  Synchrongeräusche Editor  Tim Voß
  Synchrongeräuschetonmeisterin  Alexandra Praet
  Sprachsynchron Editor  Kai Ziarkowski
  Sprachsynchron Editor  Karl Gerhardt
  Geräuschemacherin  Almut Schwacke
  Weitere Crew Kinderbetreuerin  Dagmar Schmitz-Chuh

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  aug&ohr medien  Production Support & Distribution
  DFFB - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
  Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
  Riesenfilme, Moritz Krämer

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
aug&ohr medien  Film Agency

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Bild (VFX)   Mind & Image Manipulation Coop... 

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Moritz Krämer2015Internationale Filmfestspiele BerlinPerspektive Deutsches Kinonominiert
Moritz Krämer2015Filmschau Baden-WürttembergSpielfilmenominiert
Niklas Warnecke 2015Studio Hamburg NachwuchspreisBste Produktionnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Hanna, noch Mädchen, schon Frau, ist gerade erst aus der Haft entlassen worden. Sie ist einen weiten Weg gekommen, um auf Uwes Hof, im Hochschwarzwald, Arbeitsstunden zu absolvieren. Uwe redet nicht viel, meistens schweigt er, wenn er sich verständigen soll: mit Hanna, dieser seltsamen Aushilfe aus der großen Stadt, mit seiner Frau Michaela, den wenigen alten Freunden und auch gegenüber der Bank, die ihm den überlebensnotwendigen Kredit kündigen will, den er seit dem Milchstreik nicht mehr bedienen kann. Umgekehrt macht Hanna auch keinen Hehl daraus, wie sehr sie sich in dem Dorf als Fremdkörper fühlt – mit diesen sturen Bauern, in dieser Einöde genauso wie in der eigenen Haut. Immer wieder jedenfalls schleicht sich Hanna vom Hof und fährt in die benachbarte Kleinstadt, um – mit obsessiver Energie – die Nähe einer Familie mit Pflegekind zu suchen. Als Hanna schließlich von Uwe aus dem Haus geworfen wird, das ihm eigentlich schon gar nicht mehr gehört, tut sie plötzlich alles, um dort bleiben zu können. Die Gegend hat sie verändert, ihre ursprüngliche Agenda, die sie in diese unwirtliche Gegend getrieben hat, tritt langsam in den Hintergrund.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 81 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe