Szenen

  • SIMON SAGT AUF WIEDERSEHEN ZU SEINER VORHAUT - R: Viviane Andereggen - 2015
  • SIMON SAGT AUF WIEDERSEHEN ZU SEINER VORHAUT - R: Viviane Andereggen - 2015 - NDR

Kurzinhalt

Simon Grünberg (12) soll seine Vorhaut opfern – und so endlich das Bündnis mit Gott eingehen. Seine Eltern haben sich getrennt, er wohnt abwechselnd bei seinem gläubigen Vater Frank und seiner sehr weltlich orientierten Mutter Hannah. Kein Wunder, dass deren Begegnungen mit apokalyptischen Streitigkeiten verbunden sind.

Während Hannah sich seit der Trennung ungebremst ihrer Tätigkeit als Autorin erotischer Liebesromane hingibt, möchte Frank die Regeln und Rituale des Judentums nun mit noch größerer Konsequenz praktizieren. Dazu gehört auch sein dringender Wunsch, dass Simons Beschneidung endlich nachgeholt wird.

Simons Leben wird erschüttert, als er sich mit großer Heftigkeit in die neue Rabbinerin Rebecca verliebt, die ungünstigerweise 20 Jahre älter ist als er. Aber Simon ist sich sicher: Sie ist sein "Weib der ersten Liebe", für das es, einer Talmudstelle gemäß, "keinen Ersatz auf der Welt gibt".

Mit seinen beiden Freunden Clemens und Ben beschließt Simon, Rebecca nach allen Regeln der machiavellistischen Kriegslist zu erobern. Er scheint nicht der einzige zu sein, der es auf Rebecca abgesehen hat – der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Simon meint, in seinem Vater seinen größten Gegner zu erkennen.

In dem Jungen entbrennt eine ungeahnte Kampfeslust. Er ist bereit, aufs Ganze zu gehen und seinen ersten Eroberungsfeldzug zu führen: Rebecca wird von nun an Tag und Nacht beobachtet, alles wird über sie gesammelt und im Keller akribisch genau geordnet und studiert. Darüber hinaus scheut Simon keine Mühen, das Weib "seiner ersten Liebe" zu beeindrucken.

(Quelle: ARD)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Maximilian EhrenreichSimon Grünberg [HR]
 Florian Stetter
Frank Grünberg (Vater) [HR]
 Lavinia WilsonHannah Grünberg [HR]
 Katinka AubergerKrankenschwester [NR]
Catherine De LéanRebecca [NR]
 Anna-Lena DollLehrerin [NR]
 Jeanne GoursaudMädel [NR]
 Kailas MahadevanBusfahrer [NR]
 Benjamin MorikSanitäter [NR]
 Christoph MüllerHorst,Selbsthilfegruppenleiter [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorElisa Witt
DrehbuchDrehbuchautorGeorg Lippert
KameraKamerafrau/DoP Judith Kaufmann
Kamera2nd Unit Kameramann Florian Mag2 Tage
Kamera1. Kameraassistent Boye Klüver
Kamera1. Kameraassistent Tim AdamTestdreh
Kamera2. Kameraassistent Frank Frese
KameraVideooperatorPhilipp Netzlaff
KamerabühneKamerabühne Volker Vahl
KostümKostümbildassistentin Conny Frei

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge sani for setMed. Fachpersonal
Production Design / SzenenbildKostüm Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Anette Schröder
Production Design / SzenenbildLocations und Studios MotivBuero, Karin VerbeekLoc_scout Datenbk.HH
Production Design / SzenenbildRequisiten Film Ambulanz HamburgMedizin. Ausstattung
Production Design / SzenenbildRequisiten FTA Film- und Theater-Ausstattung GmbHAlle Bereiche
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung adag Payroll Services GmbHKomparsenabrechnung
ProduktionProduktionsservicesHollyfood Bären Catering GmbH
ProduktionProduktionsservices Hollyfood Catering
Vor der KameraCasting Heike Riecks-Korn CastingKind/Komparsen
Vor der KameraKomparsen/Kleindarsteller Sarah Weiß CastingHamburg
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Viviane Andereggen2016Metropolis - Deutscher RegiepreisBeste Regie Nachwuchsgewonnen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandNDR [de]Donnerstag, 19.11.2015