Kinodokumentarfilm | 2014-2016 | Deutschland

Kurzinhalt

In TROCKENSCHWIMMEN schlägt eine Gruppe Senioren hohe Wellen! Trotz ihres fortgeschrittenen Alters möchten sie in einer Leipziger Schwimmhalle endlich schwimmen lernen. Die Gründe dafür sind so unterschiedlich wie die Schüler selbst. Vom Segler bis zur Hausfrau bringt jeder seine eigene Lebensgeschichte, Ängste und Sehnsüchte mit in den Kurs. Gemeinsam gehen sie die vor ihnen liegende Aufgabe mit Unsicherheit aber auch Freude und Humor an und beweisen, dass es nie zu spät ist, den Sprung ins kalte Wasser zu wagen.

Quelle: eksystent.com
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorinSusanne Kim
DrehbuchDramaturgin,Script ConsultantHeike Hennig
KameraKamerafrau/DoPEmma Rosa Simon
Kamera2nd Unit Kameramann Ulf WogensteinSony F5 // Arri Highspeed
KameraUnterwasser Kamerafrau Julia DaschnerUnterwasserkamera 2 Tage
Kamera1. Kameraassistent Ulf WogensteinF5, Alpha7 // Arri Highspeeds
MusikKomponistManuel Richter
MusikKomponistinLuise Pop
ProducerProduzentHolm Taddiken
ProduktionProduktionsassistentin Anke Guderle

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Neufilm GmbH
MDR Mitteldeutscher Rundfunk [de]Koproduktion
Arte [de/fr]Koproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Eksystent Distribution Filmverleih [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildKostüm Kostümfundus Babelsberg GmbH
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Susanne Kim2016DOK LeipzigDeutscher Wettbewerbnominiert
Susanne Kim2016DOK LeipzigDEFA-Förderpreisnominiert
Susanne Kim2016DOK LeipzigDokumentarfilmpreis des Goethe-Institutsnominiert
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 04.05.2017