(c) ZDF / Sandra Hoever
Dokumehrteiler | 2014 | ZDF [de] | Doku | Deutschland

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge2

    Kurzinhalt

    Dirk Steffens, ZDF-Wissenschaftsmoderator und Tierschützer, nimmt sich ein Lieblingsprodukt auf dem Speiseplan der Deutschen vor: Hühnchen. Jeder von uns isst im Durchschnitt 11,7 Kilo im Jahr. Und die Geflügelindustrie liefert nicht nur immer mehr, sondern auch immer billigeres Hühnerfleisch. Warum ist das so? Dirk Steffens geht den Dumpingpreisen auf den Grund. Wie läuft die Fleischproduktion in deutschen Ställen? Was kostet industrielle Turbomast und warum ist Freilandhaltung vier bis fünf Mal so teuer? Und was bedeutet das eine und das andere für das Leben der Tiere?
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Dirk SteffensModeration [HR]
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    ProduktionProduktionsassistentin Lara Biel
    ProduktionErste Aufnahmeleiterin Regina Schlatter
    ProduktionErste Aufnahmeleiterin Kirsten Petersen
    ProduktionProduktionspraktikantinNina Hoffmann [1]
    RegieRegisseurCaro Pellmann

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     Doclights GmbH
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Dirk Steffens2012Deutsche Akademie für FernsehenFernseh-Journalismusnominiert
    Dirk Steffens2015Herbert Quandt Medien-PreisBeobachtung Unternehmen in soz. Marktwirtschaftengewonnen
    Dirk Steffens2015Salus-MedienpreisSonderpreisgewonnen

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Dienstag, 30.09.2014