Kurzspielfilm | 2016-2018 | Komödie | Deutschland

Kurzinhalt

Norma ist frisch getrennt, ohne Job und haushoch verschuldet.
Nach einem echt beschissenen Tag (sie verschläft, ihr Fahrrad hat einen Platten, sie wird beim Schwarzfahren erwischt...) erscheint Ella, eine Elfe, um mit Norma zu reden.
Aber Norma glaubt nicht an das Gute. Oder Engel. Oder eine wohlwollende, höhere Macht. Norma glaubt an Fernsehen, Rotwein und Schokolade.

Werden die Engel und Arschengel, Elfe Ella und der abgefahrene Sing-Tanztraum Norma dabei helfen, ihr Glück zu finden?

Quelle: https://www.indiegogo.com/projects/arschengelkusse-der-film
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Julia EffertzNorma [HR]
 Hermann EppertHermann/Michael [HR]
David SegenGabriel [HR]
 Judith SehrbrockElla [HR]
 Johanna DebesMutter [NR]
 Stefanie EliasTrixi [NR]
 Hubertus GellerPostbote [NR]
 Christian A. HoelzkeKontrolleur X [NR]
 Stephanie LexerSusi [NR]
Alexander LonyMake-Up Artist [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Leyendas Filmproduktion