Kurzinhalt

Der Rhein ist das Zentrum der europäischen Seele, der größte und bedeutendste Strom des Kontinents. Über Jahrtausende hinweg formte er auf seinem Weg von den Hochalpen zur Nordsee einzigartige Kulturlandschaften, in denen Völker und Natur sich wechselseitig prägten. Auf seinem Weg vom Gotthardmassiv ans Meer verbindet er sechs Länder miteinander: Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Deutschland, Frankreich, Niederlande. Jahrhundertelang trennte der Rhein die Deutschen von Frankreich, seit fast 70 Jahren verbindet er diese beiden Länder. Aber auch Luxemburg, Belgien und Italien liegen in seinem Einflussbereich. RHEINGOLD – Gesichter eines Flusses folgt dem Lauf des Flusses ausschließlich aus der Vogelperspektive und präsentiert ein faszinierendes Panorama aus der Mitte Europas, das auf der Kinoleinwand seine volle Kraft entwickelt. Von oben ist unsere Heimat nicht mehr dieselbe: Glitzernde Rheinauen erinnern an die Karibik, die Wiesen in den Schwemmgebieten sehen aus wie die Serengeti. Begleitet von der Stimme des Schauspielers Ben Becker und musikalischen Motiven Richard Wagners eröffnen sich ganz unerwartete Facetten des Rheins.

Quelle: http://www.vidicom-tv.com/portfolio/rheingold-gesichter-eines-flusses/
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Sprecherin [HR] Anne Moll
 Ben BeckerSprecher: Der Rhein [HR]
Audiodiskription Lars Schmidtke
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorPeter Bardehle
DrehbuchDrehbuchautorinLena Leonhardt
KameraKameramann/DoP Klaus Stuhl
MusikKomponistSimon Detel
MusikKomponistSteffen Wick
ProducerProduzentPeter Bardehle
ProducerProduzentinAndrea Mokosch
ProducerPostproduction Producer Konrad Buschke
ProduktionProduktionsassistentin Kirsten Schomburg
RegieRegisseurinLena Leonhardt

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Senator Film Verleih [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraKameras und Zubehör HD Skycam GmbH
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Peter Bardehle2014FBW Deutsche Film- und MedienbewertungPrädikat Wertvollgewonnen
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 21.08.2014